Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Bözberg
Bözberg

Im Dreieck

| Keine Kommentare

Ohne Aufwärmrunde im Aaretal ging es bald nach dem Mittagessen die Passstrasse zum Bözberg hinauf. Wir schienen uns heute wieder an der Wettergrenze zu befinden, wenig westlich von uns wäre es wohl richtig sonnig gewesen. So musste ich mich halt mit einem gräulichen Himmel begnĂĽgen. 

Kurz vor der Passhöhe blies mir plötzlich ein zĂĽgiger Westwind entgegen. 

Bözberg

Bözberg

Das war wohl der Moment, als ich mich entschied, heute auf die Radwege im unteren Fricktal zu verzichten. Ich wollte bis nach Stein an den Rhein hinunter gelangen und erst dort die Spitzkehre fĂĽr den Heimweg machen. Nicht wie sonst ĂĽblich bereits in Eiken

Kilometermässig macht das zwar nicht so besonders viel aus, doch ich rechnete damit, mich dann von diesem Westwind, das Rheintal hinauftragen zu lassen. 

Laufenburg

Laufenburg

Meine Erwartung ging recht gut auf. Nicht immer, aber oft gut spĂĽrbar, durfte ich von diesem RĂĽckenwind profitieren. Zudem wurde wohl in den letzten Monaten ein Teil des Strassenbelages zwischen Sisseln und Laufenburg neu gemacht. Es rollte richtig gut.

Nach Laufenburg fuhr ich dann sowieso auf einer meiner Lieblingsstrecken. Eine richtige Rollerstrecke. Heute, am Sonntag, hatte es zudem kaum Verkehr auf den Strassen. 

In Full dann noch die Schlaufe entlang dem Rhein, bis es wieder hinauf zur AaremĂĽndung geht. 

Selbst das Aaretal hinauf war der RĂĽckenwind immer noch gut spĂĽrbar. 

Koblenz

Koblenz

Das Verschwommene auf dem Bildchen mag vielleicht eine hohe Geschwindigkeit vortäuschen, doch es ist zugleich auch das letzte, das die Kamera wegen der aufkommenden Dunkelheit noch halbwegs brauchbar aufnehmen konnte. 

Während der weiteren Fahrt das Aaretal hinauf durch Döttingen, Würenlingen und später noch um das Wasserschloss herum wurde es natürlich immer dunkler. Allerdings wurden auch die aufgehängten und aufgestellten Adventsbeleuchtungen entlang des Weges immer zahlreicher.

Im Dreieck

Brugg-Umiken-Vierlinden-Neustalden-Bözberg-Effingen-Bözen-Hornussen-Frick-Oeschgen-Eiken-Münchwilen-Stein-Sisseln-Laufenburg-Rheinsulz-Etzgen-Schwaderloch-Leibstadt-Ful- Felsenau-Klingnau-Döttingen-Würenlingen-Siggenthal Station-Untersiggenthal-Turgi-Vogelsang-Gebenstorf-Windisch-Brugg

Weblog am 24.11.

JahrTitel
2019Im Dreieck
2018Fahrt in die Nacht
2017Bözberg und Bürensteig
2016Eine Runde Höhenmeter
2014Nichts mehr beizufĂĽgen
2013Es ist wie kramen in Erinnerungen
2012Nach den Einkäufen an die frische Luft
2011Die Ăśberraschung wartete im Keller
2010Zufall
2009Rollentraining Winter 09/10 - 8
2008noch mehr (virtuelle) HĂĽgel
2007Eine weitere Burgenrundfahrt
2007Burgen - Rundfahrt, Teil 5
2006Vom Linienbus gejagt
2005Faszination ĂĽber der Bahnhofstrasse
2004Die Qual der Wahl


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

75.1KM

588 HM
3:04 H

Nachmittags
bewoelkt

5 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.