Als Aargauer unterwegs

auf schmalen Reifen unterwegs

Radweg von Endingen nach Lengnau
Radweg von Endingen nach Lengnau

Start ins neue Jahr

| Keine Kommentare

Passend zum winterlichen Anfang dieses Jahres, startete ich bei Sonnenschein und etwas Schneegestöber zu meiner ersten Runde. Der Schluss der Fahrt endete dann auf nassen Strassen und zwischen tanzenden Schneeflocken. Es muss wohl einer dieser lokalen Schneeschauer gewesen sein, der die Flocken tanzen liess. Weiss geworden ist es deshalb aber noch lange nicht. 

Dazwischen konnte ich aber lange Zeit von einem wirklich schönen Sonnenschein profitieren. Ich fuhr als erstes ein StĂĽck das Aaretal hinunter bis nach WĂĽrenlingen, nahm dort die AbkĂĽrzung hinĂĽber ins Surbtal nach Unterendingen. 

Radweg von WĂĽrenlingen nach Unterendingen

Radweg von WĂĽrenlingen nach Unterendingen

Die verschwommene Stelle auf dem Foto rührt wohl von einer Schneeflocke her, die sich an der Linse verklebte oder gerade wegschmolz. Ich rollte das Surbtal hinauf, liess mich grösstenteils von einem leichten Rückenwind etwas schieben und genoss es, wieder einmal an der Sonne, statt nur unter der Nebeldecke fahren zu können.

Radweg von Unterehrendingen nach Niederweningen

Radweg von Unterehrendingen nach Niederweningen

Die Ăśberraschung kam dann allerdings, als ich bei Dielsdorf, ĂĽber die Erhebung des letzten Ausläufers der Lägern, hinunter ins Furttal fuhr. Der Gegenwind war nun doch ziemlich heftig und vor allem beissend kalt. Während der Fahrt im Furttal wieder zurĂĽck nach Hause wurde die Sonne auch von einer dicken Wolkendecke verdeckt. 

Radweg von Buchs nach Otelfingen

Radweg von Buchs nach Otelfingen

Fertig war es mit zügigem Vorwärtskommen. Der Gegenwind brachte auch wieder laufend einzelne Schneeflocken entgegen. Dies verstärkte sich immer mehr, so dass ich zum Schluss der Fahrt, ein paar Kilometer durch ein regelrechtes Schneegestöber fuhr und dahinter waren dann anschliessend die Strassen für den Rest des Weges nass.

Auch in diesem Jahr möchte ich hier vor allem von meinen Fahrten, oftmals im Grossraum „nördliche Zentralschweiz“ und ab und zu aus dem angrenzenden sĂĽdlichen Schwarzwald berichten. In Planung ist auch dieses Jahr wieder ein längerer Aufenthalt im sĂĽdlichen Spanien, in Andalusien. Ob ich wieder mit dem Rad hinunter und zurĂĽckfahre, und welche Strecken ich dabei befahren werde, hängt teilweise auch von der Länge und des Zeitpunktes meines Engagements in Andalusien ab. 

Des weiteren möchte ich im Sommer oder Herbst auf unseren eigenen Radrouten zum Beispiel im Jura (Radroute 7, Jura-Route) oder quer ĂĽber unsere Voralpen (Radroute 4, Alpenpanoramaroute) etwas unternehmen. 

Sporadisch werde ich auch über Ausflüge mit der Familie wie zum Beispiel Wanderungen, Nordic-Walking oder ähnliches Sportliches berichten.

Start ins neue Jahr

Brugg-Lauffohr-Stilli-Siggenthal Station-Würenlingen-Unterendingen-Endingen-Lengnau-Unterehrendingen-Niederweningen-Wasen-Oberweningen-Schöfflisdorf-Sünikon-Dielsdorf-Adlikon-Buchs-Otelfingen-Wettingen-Baden-Dättwil-Birmenstorf-Gebenstorf-Windisch-Brugg

Relive ‚Start ins neue Jahr‘


Weblog am 02.01.

JahrTitel
2019Start ins neue Jahr
2013Eine Runde mit vielen interessanten EindrĂĽcken
2012TrĂĽb und regnerisch
2011Mein Ausblick auf 2011
2011Abendstille am Klingnauer-Stausee
2010Staffelegg und Ampferenhöhe
2009Ausblick 2009
2008sportlicher Start ins 2008
2007Vorschau, Jahresziele und gute Vorsätze
2006Jahreswechsel
2005Vorsatz / Vorschau / Ausblick 2005


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

58.7KM

485 HM
2:36 H

Nachmittags
bewoelkt_mit_einzelnen_Sonnenabschnitten

0 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.