Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Radweg nach Umiken
Radweg nach Umiken

Kurze Runde im Aaretal

| Keine Kommentare

Wegen einer Einladung zu einer Weihnachtsfeier blieb heute nicht so viel Zeit fĂĽr eine Runde auf dem Rennrad. Dennoch wollte ich kurz raus. Die Nebeldecke hing noch tief, eine leichte Bise säuselte durch das Aaretal. Es sollte schnell gehen, deshalb wählte ich auch eine möglichst flache Route. 

Schloss Wildegg

Schloss Wildegg

Ein Stück das Aaretal hinauf. Ich machte mir nicht die Mühe, mich auf Radwegen um alle Kurven und über die Brücken der Auenwälder zu bewegen. Möglichst gerade, und wenig Hügel. Nach Rupperswil wechselte ich die Seite der Aare und fuhr bereits wieder zurück nach Auenstein

Die frĂĽhe Morgenstunde und der kalte Nebel, dazu noch die leichte Bise kĂĽhlten stärker als erwartet. So entschied ich mich doch fĂĽr ein paar Höhenmeter. Fuhr bei Auenstein hinauf zur Kiesgrube, nicht besonders steil, aber doch so, dass von der entstehenden Wärme doch noch ein bisschen bis in die Finger floss. 

Radweg nach Umiken

Radweg nach Umiken

Danach ging es schon wieder hinunter in die Ebene, an den Rand des Schinznacherfeldes. Ich versuchte immer schön Druck auf die Pedale zu bringen und damit auch ein bisschen Wärme in Finger und FĂĽsse. Ich hatte noch Zeit, fuhr durch Brugg hindurch, ein kleines StĂĽck im Aaretal hinunter und kehrte auf der Höhe des Wasserschlosses. 

AarebrĂĽcke

AarebrĂĽcke

Auch hier nochmals eine BrĂĽcke ĂĽber die Aare. Vermutlich möchte kein Mensch wirklich wissen, was in diesen dicken vier Rohren fliesst. Hinter mir die Wohnsiedlungen vom östlichen Teil von Brugg und Lauffohr und vor mir die Kläranlage. 

Danach folge ich dem Bahndamm wieder zurĂĽck nach Hause. Gerade in dem Moment, als ich das Rennrad ĂĽber den Gartenweg schiebe, reisst die Sonne ein Loch in die Nebeldecke.

Kurze Runde im Aaretal

Brugg-Schinznach Bad-Holderbank-Wildegg-Rupperswil-Auenstein-Veltheim-Schinznach Dorf-Wallbach-Villnachern-Umiken-Brugg-Lauffohr-Brugg

Relive ‚Fahrt am Morgen‘

Weblog am 27.12.

JahrTitel
2018Kurze Runde im Aaretal
2017Rund um den ZĂĽrichsee
2016Rund um den ZĂĽrichsee
2015Eine Grosse Runde um den ZĂĽrichsee
2014Rund um das Wasserschloss
2013Rundfahrt um den ganzen ZĂĽrichsee
20111-2-3 und weg sind die Kalorienberge
2010Es geht weiter
2008Noch ein Pass im Aargau
2007Ausverkauf
2005Aus und vorbei
2004Das Geschäft ist gelaufen


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Vormittag
Fahrrad

Schweiz, Aargau, Aaretal,

34.1KM

288 HM
1:31 H

-1 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.