Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Lenzburg
Lenzburg

Sturmpause mit Regen

| Keine Kommentare

Es war buchstäblich in der letzten Minute der Regenpause, als ich mich auf das Rad setzte. Ich hoffte, dass mich eine Fahrt in die sĂĽdliche Richtung vielleicht wieder weg von der Regenfront bringen wĂĽrde, aber daraus wurde nichts. 

Ich fuhr das Reusstal hinauf. Als ich kurz nach Mellingen die noch trübere Seite des Heitersberges sah, versuchte ich es mit dem Bünztal. Ich wechselte via Wohlenschwil hinüber nach Mägenwil und Othmarsingen.

Wohlenschwil

Wohlenschwil

Tatsächlich regnete es dort etwas weniger. Die Wolkendecke bekam wieder so etwas wie eine Struktur, zeigte jedenfalls nicht mehr dieses flache, konkturlose Grau. Ich glaubte sogar noch mehr GlĂĽck im Seetal haben zu können und fuhr nach Ammerswil hinauf, bog links weg und gelangte so nach Seengen. 

FĂĽr die Kamera am Lenker viel zu schwach und zu wenig kontrastreich, war am oberen Ende des Seetales sogar der Alpenkamm zu sehen. Es regnete aber dennoch, wenn auch nur noch schwach, weiter. Ich ĂĽberquerte das Seetal, fuhr bereits wieder zurĂĽck, nach Seon und anschliessend nach Lenzburg. Der Regen war wieder da.

Lenzburg

Lenzburg

Nach Lenzburg ging es wieder auf meiner Rollerstrecke durch das Aatal hinunter nach Wildegg und dann im Aaretal nach Hause. Wenn ich auch während der ganzen Fahrt im Regen unterwegs war, so war es wenigstens windstill. Das Sturmtief war wohl weitergezogen, aber nur um ab Mittag seinem Nachfolger den Platz zu ĂĽberlassen. 

Sturmpause mit Regen

Brugg-Windisch-Mülligen-Birrhard-Mellingen-Tägerig-Wohlenschwil-Mägenwil-Othmarsingen-Hendschiken-Ammerswil-Egliswil-Seengen-Seon-Lenzburg-Niederlenz-Wildegg-Holderbank-Schinznach Bad-Brugg

Relive ‚Sturmpause mit Regen‘

Weblog am 23.12.

JahrTitel
2018Sturmpause mit Regen
2017Kurze Runde am Abend
2016Flache, schnelle Runde
2015Quer zu den Tälern
2014Rundfahrt im Reusstal
2013Doch noch fĂĽndig geworden
2012Rundfahrt durch den Bezirk Bremgarten
201112 Wellen und ein HĂĽgel
2009Vorabend
2008Auch am letzten Arbeitstag vor den Ferien...
2007Frostige Fahrt
2006Das letzte Blech Weihnachtsguezli
2005Velologistik
2004Bahnhofstrasse zur Weihnachtszeit


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Vormittag
Fahrrad

Rennrad

52.7KM

468 HM
2:19 H

Dauerregen

5 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.