Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Schinznacherfeld im Gegenlicht
Schinznacherfeld im Gegenlicht

Aaretal hinauf und auf Umweg hinunter

| Keine Kommentare

Festive-Zeit, die Woche zwischen Weihnachten und Neujahr. Die Woche, in der die JĂĽnger Stravas nur noch ein einziges Thema kennen. Festive500. Es gilt in diesen letzten Tagen des Jahres 500 KM zurĂĽckzulegen um damit einen elektronischen Badge, eines der bei Strava ĂĽblichen Abzeichen fĂĽr erbrachte, gelöste, Herausforderungen, zu erhalten. 

Seit dem ich meine Tracks bei Strava uploade, also seit dem Jahre 2012, mache ich an diesem Wettbewerb mit. So werde ich auch dieses Jahr wieder versuchen, diese letzten KM dieses Jahres erfolgreich unter den Rädern meines Rennrades durchlaufen zu lassen. 

Den Auftakt machte ich heute Nachmittag. Die Sturmböen sind weg, sogar der Regen hat aufgehört. Es schien sogar die Sonne vom Himmel. 

Schinznacherfeld im Gegenlicht

Schinznacherfeld im Gegenlicht

Eine Weile lang jedenfalls. Denn als ich bei Auenstein ĂĽber den HĂĽgel etwas weiter das Aaretal hinauf sah, hatte ich das ungute GefĂĽhl, doch nochmals richtig nass zu werden. Tatsächlich fuhr ich ganz knapp an den Rand einer Niederschlagszelle. Die Strassen waren nass wie nach einem heftigen Gewitterregen, als ich in Aarau kehrte und mich wieder auf den Heimweg machte. 

Aarau

Aarau

Leider sah auch der RĂĽckweg nicht viel heller aus. Da wollte sich wohl hinter meinem RĂĽcken, gerade eine dunkle schwarze Wolke ĂĽber das Aaretal schieben. 

Rohr

Rohr

Ich hatte insofern GlĂĽck, als dass die Strassen auf dem RĂĽckweg wieder trockener wurden, sich die Wolke wirklich weiter, aus meiner gewĂĽnschten Strecke weg, verschob und bis zum Schluss, bis zu meiner Ankunft zu Hause, sogar wieder die Sonne schien. 

Aaretal hinauf und auf Umweg hinunter

Brugg-Villnachern-Wallbach-Schinznach Dorf-Oberflachs-Veltheim-Auenstein-Biberstein-Rombach-Aarau-Rohr-Rupperswil-Wildegg-Möriken-Othmarsingen-Brunegg-Birrhard-Birrfeld-Hausen-Windisch-Brugg

Relive ‚Aaretal hinauf und auf Umweg hinunter‘

Weblog am 24.12.

JahrTitel
2018Aaretal hinauf und auf Umweg hinunter
2017Fahrt an Weihnachten
2014Gestern die Reuss, heute die Limmat
2013Runde am Weihnachtstag
2012Mittagessen zwischen Rigi und Pilatus
2010eine frohe Weihnacht
2009Rollentraining Winter 09/10 - 21
2008Besinnliche Weihnacht
2007Weihnachtsfahrt
2006Frohe Weihnacht
2005WeihnachtsgrĂĽsse
2004Besinnliche Weihnacht


 

Print Friendly, PDF & Email

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.