Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Blick ├╝ber das Rheintal in den s├╝dlichsten Schwarzwald
Blick ├╝ber das Rheintal in den s├╝dlichsten Schwarzwald

Aaretal und ein bisschen Surbtal

Bis ich nach dem Mittagessen endlich auf der Strasse stand, hatte sich die Sonne schon l├Ąngst wieder hinter die Wolken verzogen. Der schmelzende Schnee sorgt weiterhin f├╝r meist nasse Strassen, der Wind hielt sich in den ├╝blichen Grenzen, ausser auf exponierten Ebenen, wie zum Beispiel zwischen W├╝renlingen und Tegerfelden

Die anwensenden „Bouncies“, die fliegenden Figuren von Munzee, liessen sich heute ohne Problem in eine sch├Âne Runde einbauen. So ging es zuerst ein kleines St├╝ck das Aaretal hinunter, 

Blick zum Rotberg

Blick zum Rotberg

dann bei Villigen ├╝ber die Aare, durch ein Waldst├╝ck ein wenig hinauf nach W├╝renlingen und dann anschliessend eben auf die Ebene nach Tegerfelden im Surbtal hinauf. 

Blick ├╝ber das Aaretal in die letzten Jurah├╝gel

Blick ├╝ber das Aaretal in die letzten Jurah├╝gel

Das Foto, quasi als Blick zur├╝ck ├╝ber das Aaretal und hin├╝ber zum Villigerfeld. 

Nach einer z├╝gigen Abfahrt nach Tegerfelden hinunter, folgte ich eine Weile den Radwegen bis nach Endingen hinauf, nahm dann aber nochmals die gleiche Ebene wie vorhin, einfach etwas mehr s├╝dlich und gelangte abermals nach W├╝renlingen hinunter. 

Blick ├╝ber das Rheintal in den s├╝dlichsten Schwarzwald

Blick ├╝ber das Rheintal in den s├╝dlichsten Schwarzwald

Ich hatte anschliessend noch Zeit und Lust f├╝r eine kleine Erweiterung hinauf bis zum Wasserschloss, bevor ich wieder im Aaretal in Richtung nach Hause zur├╝ckfuhr.

Aaretal und ein bisschen Surbtal

Brugg – Lauffohr – Stilli – Villigen – W├╝renlingen – Tegerfelden – Unterendingen – Endingen – W├╝renlingen – Siggenthal Station – Untersiggenthal – Turgi – Vogelsang – Brugg

Weblog am 21.01.

JahrTitel
2021Aaretal und ein bisschen Surbtal
2018Kurz an die Sonne
2017Rundfahrt ├╝ber den Mutschellen
2016Rundfahrt ├╝ber den Mutschellen
2015Aus Unlust wird Erk├Ąltung
2014Dem Ende der Regenf├Ąlle nachgefahren
2013Verschneiter Arbeitsweg
2011Arbeitsweg ├╝ber Schnee
2010Zwischenstand im Winterpokal
2009T├╝cken der Elektronik
2008Leere Garderobe
2007Noch mehr P├Ąsse


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

38.2KM

297 HM
1:48 H

Nachmittags
bewoelkt

5 Grad

Autor: Urs

W├╝rde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher f├╝r lange Ausfl├╝ge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein f├╝r dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelm├Ąssig ├╝ber meine Fahrten.

Kommentare sind geschlossen.

´╗┐
Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden