Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Blick in Richtung Alpen
Blick in Richtung Alpen

Aaretal hin und her

Der Beginn der heutigen Fahrt war wieder einmal geprägt vom Outdoorspiel Munzee. Aus der täglichen Aufgabe musste ich einen bestimmten QR-Code finden und diesen erfassen. Als Belohnung wĂĽrde es diesmal wieder das “virtuelle Infrarotgerät” geben. 

Den QR-Code konnte ich erfolgreich an der Strasse zum Bözberg hinauf erfassen. Dieser zersplitterte in drei weitere Teile, welche ich ebenfalls zusammensuchte. Diese lagen im Umkreis von vielleicht 100 Metern herum. 

Als ich das “virtuelle Infrarotgerät” einziehen wollte, zersplitterte es ebenfalls. Nicht unerwartet, aber dafĂĽr unerwartet weiträumig. Deshalb musste ich zuerst an der Bözberbergstrasse erst hinunter, dann wieder hinauf, wieder hinunter und zum Schluss sogar noch auf die andere Seite der Aare, praktisch zum Startpunkt der heutigen Ausfahrt wieder hinĂĽberwechseln. Bis hierher hatte ich immerhin 1100 Punkte in diesem Spiel erarbeitet.

Da ich nun schon mal wieder auf der anderen Seite der Aare war, blieb ich gleich hier und setzte meine Runde von dort fort. Die weiteren Erfassungen von QR-Codes liessen sich recht gut in die heutige Runde einbauen. 

Blick in Richtung Alpen

Blick in Richtung Alpen

So fuhr ich denn das Aaretal hinauf bis nach Auenstein. Etwas in der Höhe hatte ich dort einen recht guten Blick hinĂĽber zu den Alpen. Die prognostizierten heftigen StĂĽrme sind bis jetzt noch ausgeblieben, nur die Sicht in die Ferne deutet auf die Föhnsituation hin. 

Nach dem Ăśberqueren der Aare hinĂĽber nach Rupperswil fahre ich auf altbekannten Wegen und Strassen schon wieder das Aaretal hinunter und damit auch zurĂĽck nach Hause.

Aaretal hin und her

Brugg – Umiken – Brugg – Villnachern – Veltheim – Au – Fahr – Auenstein – Rupperswil – Wildegg – Holderbank – Schinznach-Bad – Brugg

Weblog am 20.01.

JahrTitel
2021Aaretal hin und her
2020Durch die kalte Bise
2019Seetal - Runde
2017Ins Seetal und zurĂĽck
2016Rund um das Birrfeld
2014Alle Probleme gelöst?
2013Eine habe ich noch
2012Zum Abschluss der Woche
2010Individuum
2009Hohe Trittfrequenz
2008Sonn(en)tägliche Fahrt
2007Was ist ein richtiger Pass
2006Besuch in ZĂĽri West


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

35.2KM

261 HM
1:34 H

Nachmittags
bewoelkt_mit_einzelnen_Sonnenabschnitten

1 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Kommentare sind geschlossen.


Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden