Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Schinznach-Dorf
Schinznach-Dorf

Schnitzeljagd bei Nacht

Heute wurde es später. Es blieb nur noch wenig Zeit bis zum Beginn der Dämmerung. Wobei unter dieser Nebeldecke, der Ăśbergang vom Tag in die Nacht ohnehin sehr fliessend verläuft. 

Ich startete das Aaretal hinunter, holte mir noch die Punkte von zwei Bouncies auf den QR-Codes des Outdoorspieles Munzee. Danach kehrte ich um und fuhr das Aaretal hinauf. 

Es ging bei der täglichen Aufgabe im Rahmen des Outdoorspieles Munzee heute darum, ein Munzee zu erwischen, das in ein paar Teile zerfällt, wenn man es erfasst hat. Ich wählte mir eines der Virtuellen aus, in der Hoffnung, dass dann auch die zerfallenen Teile Virtuelle sein würden.

Veltheim

Veltheim

Mein “Wunschkandidat” befand sich mitten im Dorf Veltheim. Als ich es erfasst hatte, zerfiel es tatsächlich in drei Teile. Etwas verstreut ĂĽber die nähere Umgebung. Ich fuhr zu diesen Teilen hin. Bereits beim zweiten Teil entstanden nochmals drei weitere Teile. Noch ein bisschen weiter entfernt. Auch diese drei Teile wollte ich noch erfassen. Diese waren farblich etwas dunkler, und gaben auch deutlich mehr Punkte. 

Wie man auf dem Track erkennen kann, artete das ganze in ein ziemliches hin und her aus. Ich hatte einigermassen Glück, denn die meisten Teile fielen in gut zugängliches Gelände, nur auf ein Teil aus der ersten Dreierserie musste ich verzichten. Es lag zu weit weg, in irgend einem Industriegebiet und da wollte ich bei Nacht und Nebel nicht unbedingt mit dem Fahrrad herumkurven.

Auf dem anschliessenden Heimweg der Aare entlang, gelang mir noch die Erfassung eines 500-Punkte zählenden virtuellen Bouncers. Nach meinen bisherigen Erfahrungen sind die sehr selten zu erwischen.    

Schnitzeljagd bei Nacht

Brugg – Lauffohr – Brugg – Umiken – Villnachern – Wallbach – Schinznach-Dorf – Veltheim – Schinznach-Dorf – Schinznach-Bad – Brugg

Weblog am 27.11.

JahrTitel
2020Schnitzeljagd bei Nacht
2019Aaretal und hinten herum wieder zurĂĽck
2018Abendliche Runde
2017Zur AaremĂĽndung
2016Weiterhin grau
2015Rundfahrt durch das Seetal
2014Zu zweit auf Umwegen
2013Die Lichter werden angezĂĽndet
2010Kurz und heftig
2009Rollentraining Winter 09/10 - 10
2008Kurze Strecke
2007wohin die Reise geht
2006Getriebe fĂĽr Mountainbikes
2005Konzerte am Winterabend
2004Adventszeit


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

31.3KM

228 HM
1:36 H

Nachmittags
dunstige_Nacht

1 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Kommentare sind geschlossen.


Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden