Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Von der Ampferenhöhe nach Sulz
Von der Ampferenhöhe nach Sulz

Ampferenhöhe-Rheintal-Aaretal

Aus dem Aaretal ging es heute in nördlicher Richtung zuerst zum Villigerfeld hinauf dann kurz vor der Rampe zur Bürensteig auf einem Radweg hinauf nach Mönthal.

Radweg nach Mönthal

Radweg nach Mönthal

Die Landwirte scheinen im Moment wohl Hochbetrieb zu haben. Während die einen ihre Äcker schon wieder für die nächste Pflanzung vorbereiten, sind andere daran die letzten Maisfelder und die Sonnenblumenfelder zu ernten. Riesenmaschinen und Traktoren mit mehreren Anhängern, sind derzeit wohl überall in den ländlichen Gegenden unterwegs.

Bald erreiche ich die Ampferenhöhe. ZĂĽgig geht es auf der anderen Seite hinunter in Richtung Rheintal. 

Von der Ampferenhöhe nach Sulz

Von der Ampferenhöhe nach Sulz

Anschliessend rechts weg, auf der Radroute 2 (Rheinroute) schon wieder Rheinaufwärts. 

dem Rhein entlang

dem Rhein entlang

Die Sonne habe ich jetzt wieder im Rücken. Zeitweise bringt sie die Gebüsche und Wälder entlang meines Weges richtig schön zum Leuchten. Leider aber überzieht sich der Himmel immer mehr mit einer dünnen Wolkendecke, womit dieser Leuchteffekt immer seltener auftritt.

Ich fahre die Runde durch das ganze Rheinknie bevor es im Aaretal schon wieder hinauf geht. 

Unterwegs im Aaretal

Unterwegs im Aaretal

Mit dem Untergehen der Sonne, wird es rasch empfindlich kĂĽhler. Als ich zum Schluss durch die Quartiere fahre, zeigt das GPS bereits die Dämmerung der nächsten Nacht an. Auch das ein Zeichen des Herbstes, wenn meine Radfahrten bis ans Ende des „hellen“ Tages dauern.

Ampferenhöhe-Rheintal-Aaretal

Brugg – Umiken – Riniken – Remigen – Mönthal – Ampferenhöhe – Obersulz – Sulz – Rheinsulz – Etzgen – Schwaderloch – Leibstadt – Full – Felsenau – Klingnau – Döttingen – WĂĽrenlingen – Villigen – Stilli – Lauffohr – Brugg

Weblog am 20.10.

JahrTitel
2020Ampferenhöhe-Rheintal-Aaretal
2019Suhrental - Seetal
2018Vor und nach der BĂĽrensteig viel flach
2018meine schönsten Bilder aus dem Aargau
2017Den Rebbergen entlang
2016Herbstliche Farben an der BĂĽrensteig und dem Zurzacherberg
2015Saubere Strassenränder
2014Nur noch AbendglĂĽhen
2012Unter Dampf, Teil 1
2011Motivation Winterpokal
2010Wintertaugliches Fahrrad
2008Arbeitsweg erstmals im Nebel
2007Burgen - Rundfahrt, Teil 2
2006Am Mittwoch verpasst, am Donnerstag nicht getraut, ...
2005Geldverdienen mit dem Weblog
2004Software fĂĽr die Homepage


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

55.9KM

492 HM
2:31 H

Nachmittags
dunstig

10 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Kommentare sind geschlossen.


Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden