Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

von Sennhütten zum Bözberg hinüber
von Sennhütten zum Bözberg hinüber

Ampfernhöhe-Sennhütten-Bözberg

Etwas planlos fuhr ich heute in östlicher Richtung davon. Noch blies die Bise spürbar heftig durchs Land. Hinauf zum Villigerfeld, entlang dem Fusse des Rotberges und der Bürensteig nach Mönthal

Radweg von Remigen nach Mönthal

Radweg von Remigen nach Mönthal

Anschliessend hinauf zur Ampferenhöhe. 

Ampfernhöhe

Ampfernhöhe

Anschliessend ginge es ja relativ steil hinunter, entweder bis an den Rhein oder ĂĽber einen zweiten Buckel an den Fuss des Bözberges. FĂĽr beides konnte ich mich nicht wirklich begeistern, denn es wĂĽrde bei beiden Varianten wahrscheinlich in einer Fahrt gegen den Wind ausarten. 

Die Ampfernhöhe hat aber noch eine weitere Variante zu bieten. Ein Kiesweg hinauf nach Sennhütten. Oft durch den Wald. Oberhalb Sennhütten gibt es einen weiteren Feldweg hinüber zum Bözberg, oben durch, ohne viele Höhenmeter, jedenfalls.

von Sennhütten zum Bözberg hinüber

von Sennhütten zum Bözberg hinüber

Vom Bözberg hinĂĽber zur Linner Linde und ein StĂĽck auf  einem anderen Feldweg hinunter fahren, wo man einen guten Blick ĂĽber das Aaretal hat. 

Anschliessend ging es noch ganz ins Aaretal hinunter, unter anderem unter der Bözberg-Bahnlinie hindurch. 

Unterwegs ins Aaretal hinunter

Unterwegs ins Aaretal hinunter

Nach Schinznach-Dorf bei der Ăśberfahrt hinĂĽber zur Aare und dem Dammweg, musste ich doch nochmals einen Augenblick innehalten und den beiden etwas zuschauen. 

Fohlen mit Stute im Schinznacherfeld

Fohlen mit Stute im Schinznacherfeld

Interessant zu beobachten, wie das Fohlen auch schon am Gras herumschnupperte, obwohl es den Kopf kaum bis zum Boden senken konnte. Zu kurz der Hals, zu lange die Vorderbeine. Leicht einknicken oder breitbeinig da stehen, alles schien dem Fohlen irgendwie nicht zu passen, da verpflegte es sich halt wieder bei der Mutter. 

Fohlen mit Stute im Schinznacherfeld

Fohlen mit Stute im Schinznacherfeld

Danach ging es dann aber auf dem Dammweg und durch die Auenwälder nach Hause. 

Ampfernhöhe-Sennhütten-Bözberg

Brugg-Lauffohr-Stilli-Villigen-Rüfenach-Remigen-Mönthal-Ampfernhöhe-Sennhütten-Altstalden-Bözberg-Linner Linde- Schinznach-Dorf- Schinznach-Bad -Brugg

Weblog am 30.05.

JahrTitel
2020Ampfernhöhe-Sennhütten-Bözberg
2019Lanton - Royan (EuroVelo 1, Atlantikroute)
2018Reusstal auf - Seetal hinunter
2017Belley-Prangins, an den Genfersee
2016Eine flache Runde
2014Jurafahrt, zweiter Teil, von Pontarlier nach La Chaux-de-Fonds
2013Den 1000er noch vollmachen vor dem Regen
2012Erfolgreicher Morgen, mĂĽhsamer Abend
2009Zum Säntis
2008Brugg
2008Tram-Rallye
2007Arbeiten auf und mit dem Bike
2006Dankesbrief fĂĽr erste Fahrradpatenschaft
2006Holz- und Kindertransport
2004Wie ich die Königsetappe erlebt habe


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

34.5KM

404 HM
1:49 H

Nachmittags
einzelne_Wolken

21 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Kommentare sind geschlossen.


Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden