Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Kaisten im Fasnachtsfieber
Kaisten im Fasnachtsfieber

Staffelegg-Kaistenberg-Rheintal

An meiner heutigen Rheintalrunde habe ich ein paar Ă„nderungen vorgenommen. Vor kurzem habe ich ja die Staffelegg „wiederentdeckt“. FĂĽr die Auffahrt aus dem Aaretal gibt es zwei Strassen. Die eine, rechts im Schenkenbergertal ist die Grössere, besser geeignet fĂĽr den Durchgangsverkehr, die andere, entlang der Gisliflue ist vielleicht die alte Strasse, jedenfalls die schmälere und die angenehmere fĂĽr die Radfahrer. 

Staffelegg-Strasse

Staffelegg-Strasse

Man kommt am Ende sogar von oben herab auf die Passhöhe der Staffelegg, beziehungsweise den Parkplatz hinunter.

Staffelegg Passhöhe

Staffelegg Passhöhe

Danach geht es eine Weile lang auf der Passstrasse in Richtung Fricktal hinunter. Kurz nach DensbĂĽren nehme ich dann jeweils wieder den Radweg und schlängle mich ĂĽber BrĂĽcken und entlang von Waldrändern hinunter. Unter anderem an Ueken vorbei. 

Ueken

Ueken

Nach einer recht abwechslungsreichen Strecke gelange ich bei Frick ins Fricktal. Ich ĂĽberquere dieses heute und mache mich gleich an den Anstieg zum Kaistenberg hinauf. 

Kaisterberg

Kaisterberg

Eine Art Doppelbuckel. Vom zweiten Buckel kommt man für einen kurzen Moment zu einem schönen Ausblick das Tal auswärts in Richtung Laufenburg und dahinter bereits Deutschland.

Kaisterberg

Kaisterberg

Danach geht es zĂĽgig, und sogar durch eine Spitzkehre hindurch, hinunter nach Kaisten. Schon bei der letzten Durchfahrt durch dieses Dorf sind mir hier die vielen farbigen Fähnchen ĂĽber der Strasse aufgefallen. 

Kaisten im Fasnachtsfieber

Kaisten im Fasnachtsfieber

Heute, mit der etwas anderen Routenwahl, habe ich fast das ganze Dorf durchrollt. Ăśber der ganzen Länge der Hauptstrasse sind die vielen kleinen Fähnchen aufgehängt. Auch steht ab und zu eine ĂĽberlebensgrosse Fasnachtsfigur am Strassenrand. 

Nach Kaisten gelange ich wieder auf meine normale Route, Rheintal aufwärts. 

Rheintal

Rheintal

Es war heute wieder einmal ein recht zĂĽgiger Tag. Auf diesen Kilometern komme ich nun endlich in den Genuss eines schiebenden Windes. 

Bereits in Leibstadt verlasse ich aber meine ĂĽbliche Runde schon wieder und fahre ĂĽber einen kleinen HĂĽgel hinĂĽber ins Aaretal. 

kleiner Ăśbergang zwischen Leibstadt und Leuggern

kleiner Ăśbergang zwischen Leibstadt und Leuggern

Auch nach Leuggern geht es heute nicht ganz flach weiter. Es ist noch die Rampe nach Böttstein hinauf zu nehmen, bevor es abermals, diesmal aber recht steil, und fast in der Falllinie, hinunter ins Aaretal geht. 

Abfahrt ins Aaretal

Abfahrt ins Aaretal

Es folgt noch das Villigerfeld und die Umrundung des Bruggerberges.

Sonnenuntergang ĂĽber dem Quartier

Sonnenuntergang ĂĽber dem Quartier

Am Horizont beginnt bereits die untergehende Sonne wieder ein Abendrot an den Himmel zu malen. 

Staffelegg-Kaistenberg-Rheintal

Brugg-Villnachern-Wallbach- Schinznach-Dorf -Oberflachs-Thalheim-Staffelegg-Densbüren-Herznach-Ueken-Frick-Kaistenberg-Kaisten-Laufenburg-Rheinsulz-Etzgen-Schwaderloch-Leibstadt-Leuggern-Böttstein-Villigen-Stilli-Lauffohr-Brugg

Weblog am 22.02.

JahrTitel
2020Staffelegg-Kaistenberg-Rheintal
2019Aaretal, Staffelegg und Bözberg
2017Nach Mojacar zum Ziel
2016In kurz/kurz durch Andalusien
2013Zu frĂĽh gefreut
2012Dampfende Erde
2010Ich lieb sie nicht
2009Prolog, Tag 1
2008Auch Velofahren beginnt im Kopf
2007Die Bestätigung
2006Alpenbrevet 2006
2005mein Maskottchen
2004Bier vom Propsteikeller
2004Neu: Wetter und verbessertes Archiv
2004Dem Wetter sei Dank


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

63.8KM

789 HM
2:54 H

Nachmittags
dunstig

10 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Kommentare sind geschlossen.


Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden