Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Kreisel in Schinznach-Dorf
Kreisel in Schinznach-Dorf

Blaue Kreisel

| Keine Kommentare

Hätte meine Kamera am Lenker während der Rundfahrt nicht so Gefallen an unseren blau beleuchteten Kreiseln gefunden, könnte ich heute nicht einmal ein Foto dem Beitrag beifügen.

Kreisel in Umiken

Kreisel in Umiken

Nach dem ich das Villigerfeld umrundet hatte, und einen Abstecher ĂĽber die BĂĽrensteig gefahren war, kehrte ich auf der Bözbergstrasse wieder zurĂĽck ins Aaretal. Da gibt es zwei Strassenkreisel, beide sehr flach, ohne irgendwelche Bauten darauf, aber beide mit blauen Beleuchtungen am Boden. Den einen davon hatte die Kamera recht gut erwischt. 

Nach einer Spitzkehre geht meine heutige Fahrt rechts aus dem Bild hinaus, das Aaretal hinauf bis nach Schinznach-Dorf. Auch dort hat es nochmals einen Strassenkreisel, ebenfalls markiert mit blauen Beleuchtungen. 

Kreisel in Schinznach-Dorf

Kreisel in Schinznach-Dorf

Wobei „Kreisel“ ist ja nur seine Funktion. Es ist Oval. 

Ich denke alle drei blauen Kreisel dĂĽrften wohl aus RĂĽcksicht auf Schwertransporte so angelegt worden sein. 

Meine Fahrt geht hier noch eine Weile gerade aus weiter. In Veltheim biege ich dann links ab, hinunter an die Aare und fahre durch die Auenwälder wieder zurück nach Hause.

Blaue Kreisel

Brugg-Lauffohr-Stilli-Villigen-Rüfenach-Remigen-Bürensteig-Mönthal-Remigen-Riniken-Umiken-Villnachern-Wallbach- Schinznach-Dorf -Veltheim- Schinznach-Bad -Brugg

Weblog am 21.11.

JahrTitel
2019Blaue Kreisel
2018Im Aaretal hinauf - auf altem Bernerweg zurĂĽck
2016Kurrierfahrt
2015Endlich November
2014Arbeitsweg und Winterpokal
2013Der Winter ist angekommen
2012Probejahr
2011Auch ein Rekord
2010Passfahrt
2009Rothaus - Schluchsee
2008Alle Jahre wieder ...
2007Neues Projekt?
2005Weltrekord: 4.155.476 Dominosteine
2005Tannenbäume
2004Lust auf Modellbahn


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

39.7KM

385 HM
1:46 H

am späten Nachmittag / Nachts
stark_bewoelkt

2 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.