Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Gisikon
Gisikon

4-Kantone-Rundfahrt

| Keine Kommentare

Ein strahlend blauer und wolkenloser Himmel ĂĽberspannte heute Morgen unsere Gegend. Es war wieder angenehm warm. Es sollte heute aber später noch richtig heiss werden. Perfekte Bedingungen fĂĽr eine längere Fahrt auf dem Renner. 

Bald nach dem Morgenessen fuhr ich los. Das Reusstal hinauf, heute meist auf Hauptstrassen. Immer mit dem Blick auf den Alpenkamm, etwas dunstig zwar, aber auch fĂĽr die Kamera am Lenker noch erkennbar.

Von Oberlunkhofen nach Jonen

Von Oberlunkhofen nach Jonen

Kurz vor dem Zugersee beginne ich in die Richtung von Luzern zu fahren. Gelange so später bei Rotkreuz wieder ins Reusstal zurĂĽck. Ich fahre damit aber auch noch direkt vor den ersten grösseren HĂĽgeln der Voralpen westwärts. 

Gisikon

Gisikon

Kurz nach Gisikon überquere ich die Reuss, fahre noch eine Weile weiter westwärts bis nach Inwil.

Inwil

Inwil

Wenig später verlasse ich das Reusstal, fahre nun wieder nordwärts und gelange später über Eschenbach und Hochdorf ins Seetal. Der Alpenkamm ist jetzt wieder in meinem Rücken. Ein leichter Gegenwind bläst durch das Seetal.

Von Altwis nach Aesch

Von Altwis nach Aesch

Es geht entlang von Baldeggersee, später folge ich dem Hallwilersee. Da gelingt der Kamera am Lenker sogar ein Schnappschuss von einem kleinen Stück See.

von Aesch nach Fahrwangen

von Aesch nach Fahrwangen

Das Seetal verlasse ich heute ĂĽber einen kleinen HĂĽgel nach Fahrwangen hinauf. Denn ab Sarmenstorf gibt es eine schöne und schnelle Abfahrt hinunter ins BĂĽnztal. Heute am Sonntag, sind da jedenfalls keine Lastwagen unterwegs und nur wenige Autofahrer. Ich geniesse die schnelle Abfahrt. 

Im BĂĽnztal nehme ich die etwas kleineren Strassen und gelange so ĂĽber Dintikon

Dintikon

Dintikon

und Othmarsingen bis hinunter ins Aaretal. 

Von Schinznach-Bad nach Brugg

Von Schinznach-Bad nach Brugg

Der Rest sind dann wieder alles alt-bekannte Strassen. Das Foto dient eigentlich nur dazu, zu zeigen, dass ich den ganzen Tag, unter einem wolkenlosen Himmel, bis am Schluss sogar wieder bei hochsommerlichen Temperaturen, fahren konnte. 

4-Kantone-Rundfahrt

Brugg-Windisch-Mülligen-Birrhard-Mellingen-Holzrüti-Stetten-Künten-Eggenwi- Bremgarten-Unterlunkhofen-Oberlunkhofen-Jonen-Ottenbach-Toussen-Dachlissen-Mettmenstetten-Oberwil-Cham-Langrüti-Holzhäusern-Rotkreuz-Gisikon-Inwil-Eschenbach-Ballwil-Hochdorf-Baldegg-Gelfingen-Hitzkirch-Altwis-Aesch-Fahrwangen-Sarmenstorf-Hilfikon-Villmergen-Dintikon-Hendschiken-Othmarsingen-Möriken-Wildegg-Holderbank- Schinznach-Bad -Brugg

Relive ‚4-Kantone-Rundfahrt‘


Weblog am 18.08.

JahrTitel
20194-Kantone-Rundfahrt
2017Vom Sturm nach Hause geblasen
2015Auffällig viele
2014Heimweg im Kampf gegen den Wind
201215. Tag: Inferno MĂĽrren
2011Doch nicht so tragisch
2010Der Regen machts möglich...
2008Im Gegenlicht
2007Ă–stlichster und sĂĽdlichster Punkt im Aargau
2006Auch andere
2005Hinreise


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Vormittag
Fahrrad

Rennrad

KM

HM
4:09 H

Nachmittags
schoenster_Sonnenschein

Grad

schoenster_Sonnenschein

29 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.