Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Bahntrasse WMB
Bahntrasse WMB

Durch das BĂĽnztal

| Keine Kommentare

Heute hatte der Bahnpark in Brugg wieder einmal seine Tore geöffnet und stellte seine verschiedenen Dampfloks zur Schau. Ich schaute nur kurz rein, wollte noch eine Runde auf dem Rad drehen. 

Tag der offenen TĂĽr im Bahnpark Brugg

Tag der offenen TĂĽr im Bahnpark Brugg

Sie fĂĽhrte mich entlang des Birrfeldes ĂĽber Brunegg und Othmarsingen ins BĂĽnztal. 

Unterwegs im BĂĽnztal

Unterwegs im BĂĽnztal

Ich war es mir nicht mehr gewohnt ohne Anhänger und damit auch ohne dieses zusätzliche Gewicht zu fahren. Vermutlich ging ich die Sache wieder viel zu schnell an. Ich musste am Anfang dauernd aufpassen, damit die Beine nicht ĂĽbersäuerten. Es dauerte recht lange, bis ich meinen Rhythmus wieder gefunden hatte. Da kam mir die längere Wartepause am BahnĂĽbergang in Dottikon gerade recht. 

Danach ging es aber recht gut. 

Auf dem ehemaligen Bahntrasse nach Sarmenstorf hinauf

Auf dem ehemaligen Bahntrasse nach Sarmenstorf hinauf

Auf dem ehemaligen Bahntrasse der Wohlen-Meisterschwanden-Bahn hinauf ĂĽber Hilfikon nach Sarmenstorf. Dann kam schon bald der Wechsel hinĂĽber ins Seetal an den Hallwilersee. 

Leider habe ich von diesem Wechsel, und der weiteren Fahrt wieder zurĂĽck ins Aaretal keine Bilder mehr von der Kamera am Lenker.

Manchmal, wenn die Fahrt längere Zeit gegen die Sonne geht, beschlägt die Linse der Kamera auf der Innenseite. Bis jetzt kam das relativ selten vor. Und vor allem löste sich dieser Beschlag nach einem Richtungswechsel sofort wieder auf. Doch während den Fahrten in Cambrils, dort schrieb ich diesen Umstand dem sehr feuchten Wetter zu, und auch heute wieder, bleibt der Beschlag sehr lange Zeit in der Linse. 

Muss wohl versuchen, dieser Sache tiefer auf den Grund zu gehen. 

Durch das BĂĽnztal

Brugg-Hausen-Lupfig-Birr-Brunegg-Othmarsingen-Hendschiken-Dottikon-Villmergen-Hilfikon-Sarmenstorf-Fahrwangen-Meisterschwanden-Tennwil-Seengen-Seon-Schafisheim-Hunzenschwil-Rupperswil-Wildegg-Holderbank-Schinznach Bad-Brugg

Weblog am 27.05.

JahrTitel
2018Durch das BĂĽnztal
2017Saint Chély d'Apcher - Le Puy en Velay
2016Ăśber unsere Hausberge, Teil 6
2015Wieder Sonne
2014Man kann nicht immer GlĂĽck haben
2013Der schönste Tag der Woche soll der Montag sein
2012Ausflug quer durch den Jura: von Biel nach Basel
2011KĂĽrzlich im Kalender gelesen
2010Elektrobike fĂĽr den Radrennfahrer?
2009Fahrtenverzeichnis
2008Erstmals beide Wege richtig warm
2007GPS und Google Earth
2006Test bestanden
2006Mut zur LĂĽcke
2005Nichts besonderes
200411. Etappe; Col de la Madeleine und Megève


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

54.5KM

426 HM
2:18 H

Nachmittags
leicht_bewoelkt

26 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.