Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Blick aus der KĂĽgelibahn
Blick aus der KĂĽgelibahn

Mojacar, gefĂĽhrte Rundfahrt #15 nach Zurgena

Mit den neuen Gästen können wir in eine Woche unter strahlend blauem Himmel starten. Einige der Gäste empfanden den morgendlichen Teil der Runde zwar noch als etwas kĂĽhl. Der leichte Nordwind dĂĽrfte wohl daran Schuld gewesen sein. 

Wir rollen eine Weile dem Meer entlang, biegen dann bei Palomares ab in Richtung Hinterland. Nach etwa knapp der Hälfte der Kilometer und der Höhenmeter gibt es heute in Zurgena den Mittagslunch.

Zurgena

Zurgena

Wir haben heute ein Restaurant am Dorfplatz und vor allem unter spanischer Sonne gefunden. Die letzten beiden Male blieb uns dieser Platz wegen der Festivitäten von Palmsonntag und Ostern verwehrt.

Die restlichen der geplanten Höhenmeter erklimmen wir fast an einem Stück nach dem Mittagessen. Es geht hinauf auf eine Art Panoramastrasse. Immer wieder können wir den Blick in die Ferne, in Richtung Meer, schweifen lassen. Wir fahren entlang von riesigen Orangenplantagen, von welchen heute der Wind einen besonders süssen Duft herweht. Auf einer kleinen Hochebene beginnt auch der rote Mohn zu blühen.

Ein kleines Strässchen dient uns als Abfahrt hinunter in die Ebene. Schwungvolle Kurven, immer wieder Gegensteigungen, welche aber oft mit etwas Schwung genommen werden können. Zwischendurch gibt es sehr schöne Aussichten, ĂĽber die Ebene oder vielleicht sogar etwas romantisch an die nächsten Hänge. 

Blick aus der KĂĽgelibahn

Blick aus der KĂĽgelibahn

Am Schluss der Runde äussern noch einige Gäste den Wunsch nach dem Besuch einer Eisdiele. Gerne nehmen sie dafĂĽr noch fĂĽnf weitere Kilometer im Gegenwind und fĂĽnf Kilometer RĂĽckweg mit RĂĽckenwind entgegen. 

Mojacar, gefĂĽhrte Rundfahrt #15 nach Zurgena

Mojacar – Palomares – Cuevas del Almanzora – Ballabona – Zurgena – KĂĽgelibahn – Antas – Valle del Este – Garrucha – Mojacar

 

Weblog am 24.04.

JahrTitel
2022Mojacar, gefĂĽhrte Rundfahrt #15 nach Zurgena
2021Rheintalrunde
2020Aaretal - aussen herum zurĂĽck
2019Schon besser
2018DĂĽnenwanderung und Holzschuhe
2017Die Runde zum Muschelhaus
2015letzte Bodenwelle war zu viel
2014Doch noch einen Obstbaum gefunden
2013Fast ein bisschen mystisch
2011Erholungspause vom Bildschirm
2010Ich bin hier
2010Wo bist du?
2009Der kleine Aktion
2008Feierabendrunde mit dem Mountainbike
2007Weitere Zeichen des nahen Sommers
2006Halbinsel Gnitz und Achterwasser
2005Unser Apfelbaum
2004Endlich ist es geschafft
2004Blustfahrt


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Vormittag
Fahrrad

Rennrad

95KM

1079 HM
4:22 H

Nachmittags
schoenster_Sonnenschein

Grad

schoenster_Sonnenschein

21 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Kommentare sind geschlossen.


Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden