Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Rund um das Juraende

Bald nach dem Mittagessen stand ich auf der Strasse. Der Wind blies recht heftig durch das Quartier. Ich wollte wieder einmal etwas in die nördliche Richtung fahren. So ging es denn schon bald die Bözbergstrasse hinauf. Etwas mühsam, die Bergfahrt mit all dem Gegenwind. Fernsicht in die Alpen hinüber hatte es fast keine. Zuviele Wolken stauten sich offenbar an den Voralpen. Auch die Abfahrt ins Fricktal hinunter geht sonst üblicherweise recht viel schneller.

In Eiken wechselte ich auf den Radweg 2, die Rheinroute. Mit dem Wechseln der Fahrtrichtung war nun der Wind plötzlich wieder ein guter Partner. 

Fasnachtsstimmung in Kaisten

Fasnachtsstimmung in Kaisten

Mit einem Mal ging es recht zügig, mehr oder weniger dem Rhein entlang hinauf. Kaisten, da wo schon in anderen Jahren ganze Strassenzüge mit bunten Fähnchen überspannt waren, ist man für die Fasnachtszeit schon bestens gerüstet.

Die Dampffahne von Leibstadt wird vom Wind regelrecht an der Kante des Kühlturms abgeknickt. Bei der Mündung der Aare in den Rhein wechselt wiederum meine Fahrtrichtung. Ich folge der Aare nach Süden. Mit dem Aufkommen der Dämmerung scheint der Wind nachzulassen. So kann ich die letzten Kilometer um den Bruggerberg herum noch gemütlich ausrollen lassen.

Um das Juraende

Brugg AG – Umiken – Vierlinden – Neustalden – Bözberg – Effingen – Bözen – Frick – Oeschgen – Eiken – Kaisten – Laufenburg – Rheinsulz – Etzgen – Schwaderloch – Leibstadt – Felsenau – Klingnau – Döttingen – WĂĽrenlingen – Siggenthal Station – Stilli – Lauffohr – Brugg

 

Weblog am 19.02.

JahrTitel
2022Um das Juraende
2021BĂĽrensteig-Rheintal-Aaretal
2020Aaretal und alter Bernerweg
2019KĂĽhle Runde am Morgen
2018Zwischen Wasserschloss und AaremĂĽndung
2017Stop und Go durch Valenzia
2016Spritztour nach San Juan
2015Es geht schon noch
2014Eine Fahrt fĂĽr die Statistik
2012Rundfahrt: Bürensteig - Ampferenhöhe - Rhein - Aare
2011GemĂĽtliche Rundfahrt
2010Vorabinformation
2009Kulturabend
2008E-Bikes im kommen
2007Bäume wie Kamine
2006Aarau am Fuss der Alpen
2005Beim heutigen schlendern


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

66.5KM

553 HM
3:04 H

Nachmittags
einzelne_Wolken

6 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Kommentare sind geschlossen.


Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden