Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Reusstal am Alpenrand
Reusstal am Alpenrand

Hägglingen – Tägerig

Ein GlĂĽckstag. Zu bestimmten Anlässen kann man beim Outdoorspiel Munzee wahrliche Punktespender kaufen. Zum Beispiel kĂĽrzlich fĂĽr den Valentinstag. Das funktioniert in der Regel so, dass man dazu ein virtuelles, persönliches, Munzee erhält, das man nur selbst markieren kann, fĂĽr andere also nicht sichtbar ist. Der tägliche Klick darauf bringt dann jeweils ein paar Punkte und eine Ăśberraschung. Heute bestand die Ăśberraschung darin, dass zehn Splitter in die nähere Umgebung ausgesetzt wurden. Jeder im Wert von 100 Punkten. Zusätzlich konnte ich aus der Lösung der täglichen Aufgabe abermals die 750 Punkte aus dem virtuellen Laserpointer abholen. 

Das Einsammeln all der Punkte dauerte natĂĽrlich eine Weile und erzeugte eine scheinbare Irrfahrt durch die Quartiere. Die nächsten Bouncer lockten mich in die sĂĽdliche Richtung. Denen folgte ich dann natĂĽrlich auch noch, jede Markierung nochmals etwa 200 Punkte. 

So überquerte ich das Birrfeld, fuhr nach Mägenwil und anschliessend nach Wohlenschwil. Da erinnerte ich mich an einen Weg, den ich kürzlich an einem dunklen Abend gefunden hatte. Ein Waldsträsschen hinüber nach Hägglingen, über dem Bünztal. Von Hägglingen wieder zurück ins Reusstal führt eine steile Strasse hinauf. Die Mühe lohnte sich aber:

Reusstal am Alpenrand

Reusstal am Alpenrand

Der Blick hinüber zu den Alpen war wieder einmal phänomenal. Da dürften problemlos mindestens 80 KM Sichtweite dazwischen liegen. Entsprechend blies der Wind sehr kräftig über diese recht kahle Kuppe hinweg. Hinter mir der Jura, über dem sich schon während der ganzen Fahrt die Wolken zu stauen begannen. Die nächste Störung steht in den Startlöchern bereit.

Anschliessend ging es steil ins Reusstal hinunter und weiter entlang der wartenden Bouncies nach Hause. Eine kurze Schlaufe hinĂĽber zum Wasserschloss brachte weitere 200 Punkte auf mein Spielerkonto.

So kamen auf der heutigen Fahrt knapp 4’000 Punkte zusammen, ein recht gutes Resultat.

Hägglingen - Tägerig

Brugg AG – Windisch – Hausen – Birrhard – Mägenwil – Hägglingen – Tägerig – Mellingen – MĂĽslen – Birmenstorf – Gebenstorf – Vogelsang – Brugg

 

Weblog am 18.02.

JahrTitel
2022Hägglingen - Tägerig
2021Aaretal-Surbtal-Limmattal-Reusstal
2020Wasserschloss-Villigerfeld-Schinznacherfeld
2017Nochmals Orangenbäume und Mandelblüten
2016Blick zum Schnee auf der Sierra Nevada
2015Sie ist wieder da
2014Aus der Ăśbung geraten
2013Ein ganz normaler Montag
2012Sind wir schon durch?
2011Sportstracker-Erfahrung, Teil 3
2010Geocaching ĂĽber Mittag
2009Schön, aber eiskalt
2008Montagmorgen
2007Sonntagsspaziergang
2006Verschlungene Wege
2005Ae 6/6 Nr 11470
2005Auch eine schöne Seite des Winters


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

45.6KM

473 HM
2:18 H

Nachmittags
bewoelkt

11 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Kommentare sind geschlossen.


Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden