Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Aargauer Reis
Aargauer Reis

Reusstal – B├╝nztal – Aaretal und Bruggerberg

| Keine Kommentare

Nach dem ich in den umliegenden Quartieren alle Splitter und Bouncies aufger├Ąumt hatte, wollte ich eigentlich in Richtung Birrfeld und Reusstal weiterfahren. Es traf sich so, dass sich um den Flugplatz im Birrfeld weitere Bouncies eingefunden hatten. Nachdem ich diese auch noch alle erwischt hatte, stand ich auf der anderen Seite der Reuss. Auch gut. So legte ich meinen fr├╝heren Weg, ohne Storchenbesuch in Niederwil, unter die R├Ąder und fuhr ziemlich direkt nach Bremgarten, dann etwas weiter an den Flachsee, einem Naturschutzgebiet.

Flachsee beim Bremgarten an der Reuss

Flachsee beim Bremgarten an der Reuss

Die Fernsicht war schlecht, zu dunstig die Luft. Und in der N├Ąhe, war vom Hochwasser kaum  mehr etwas zu sehen. Da und dort noch ein grosse Wasserlache, dem Weg entlang hie und da eine Anh├Ąufung von Sand.

Auch wenn ich heute die St├Ârche nicht besucht habe, so ist das Reusstal fast immer ein guter Tip, um ein paar St├Ârche zu entdecken. So auch heute:

St├Ârche im Reusstal

St├Ârche im Reusstal

Eigentlich waren es am Anfang vier St├Ârche. Aber es schien, als ob sich diese zerstritten h├Ątten. Immer wieder flatterten sie auf, marschierten ein paar Schritte nebeneinander, klapperten mit ihrem Schnabel, flatterten wieder in die Luft. Als ich mein Handy f├╝r eine Aufnahme gez├╝ckt hatte, flog gerade nach so einem Angriff einer der St├Ârche davon. Oder ob vielleicht schon die Alten die Jungen vertreiben? Oder das ganze einfach nur Flug├╝bungen unter elterlicher Aufsicht waren? 

Aargauer Reis

Aargauer Reis

Wenige Meter weiter entdeckte ich auch hier ein Reisfeld, auf dem mit Trockenreis in tempor├Ąr gefluteten Gebieten Anbauversuche gemacht werden.

Ich fahre noch bis an die Kantonsgrenze hinauf, ├╝berquere dann die Reuss und gelange nach einem kurzen Aufstieg hinauf nach Muri und damit an das obere Ende des B├╝nztales. 

W├Ąhrend der Fahrt das B├╝nztal hinunter plane ich vor allem meine Weiterfahrt, wenn ich unten im Aaretal ankomme. Auf dem direkten Weg nach Hause, k├Ąme ich h├Âchstens auf etwa 80 KM. Je l├Ąnger ich ├╝berlege, desto mehr reizt es mich, auch heute doch wieder einen 100er zu fahren. Die Frage ist nur, wie gross m├╝sste im Aaretal der Bogen sein, um dieses Ziel doch noch zu erreichen.

So entschliesse ich mich, in Wildegg, also bei der Ankunft im Aaretal, zuerst nach links, bis nach Rupperswil zu fahren, dann ├╝ber die Aare nach Auenstein und zum Schluss die restlichen Kilometer noch mit einer Runde hinter dem Bruggerberg und dem Villigerfeld anzuh├Ąngen. 

Getreidefeld und dar├╝ber die Habsburg

Getreidefeld und dar├╝ber die Habsburg

Zu meiner Motivation dieses abschliessenden Bogens haben sich noch ein paar Bouncies eingefunden. 

Die letzten Kilometer nach dem Bruggerberg fahre ich der Auenlandschaft entlang der Aare weiter. Sie ist wieder ge├Âffnet. Grosse Wasserlachen verdunsten und lassen Unmengen von wahrscheinlich verfaultem Gem├╝se und Salaten zur├╝ck. Entsprechender Geschmack h├Ąngt in der Luft.

Reusstal - B├╝nztal - Aaretal und Bruggerberg

Brugg AG – Windisch – Hausen – Birrhard – M├╝lligen – Birmenstorf – Fislisbach – Niederrohrdorf – K├╝nten – Eggenwil – Bremgarten – Zufikon – Unterlunkhofen – Oberlunkhofen – Jonen – Ottenbach – Birr – Muri – Boswil – B├╝nzen – Waltenschwil – Wohlen – Dottikon – Hendschiken – Othmarsingen – M├Âriken – Wildegg – Rupperswil – Auenstein – Au – Fahr – Veltheim – Oberflachs – Schinznach-Dorf – Wallbach – Villnachern – Umiken – Riniken – R├╝fenach – Lauffohr – Brugg

 

Weblog am 20.07.

JahrTitel
2021Reusstal - B├╝nztal - Aaretal und Bruggerberg
2020Reusstal - Birrfeld
2018Vormitt├Ągliche Runde
2017Surbtal hinauf, Furttal hinunter
2016Gem├╝tliche Runde ├╝ber die Hausberge
2015Es steht nichts mehr
2014Fr├╝hmorgendliche Nordic Walking Runden
2013Nochmals eine 3-Seen Rundfahrt
2012Schon fast zu dunkel
20115. Tag: Auf Umwegen in die N├Ąhe der Nockalmstrasse
2010Arbeitsweg 2010-36 (Nord)
2009Ausflug mit der Dampfbahn
2008Lanslevillard - Seez
2007Aktion Velolos
2006Swiss Border Ride 2006; 6 Simplon Dorf nach Lugano
2004Der Insektenstich
2004Abendliche Schussfahrt


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Vormittag
Fahrrad

Rennrad

102.4KM

706 HM
4:41 H

Nachmittags
schoenster_Sonnenschein

Grad

schoenster_Sonnenschein

28 Grad

Autor: Urs

W├╝rde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher f├╝r lange Ausfl├╝ge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein f├╝r dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelm├Ąssig ├╝ber meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.



´╗┐
Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden