Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

BĂĽnztal bei Hendschiken
BĂĽnztal bei Hendschiken

Schnitzeljagd am Montag

Als ich kĂĽrzlich von Habsburg herunter nach Hause fuhr, war ich ĂĽberrascht ĂĽber die neue Strasse. Einiges breiter, festes Strassenbord und vor allem feinster Teerbelag. Vermutlich ein “Nebenschauplatz” weil am östlichen Ende des Habsburgerberges derzeit eine neue Umfahrungsstrasse gebaut und auch sonst noch der ganze Verkehrsfluss etwas verändert wird. So kurbelte ich nach dem heutigen Start aus dem Quartier direkt in die steile Rampe zur Habsburg hinauf. Klar, steil ist die Strasse immer noch, aber wenigstens schöner zu fahren.

Es waren natĂĽrlich wieder die fliegenden Figuren von Munzee, die mich dort hinauf lockten. Auch anschliessend die Runde am Birrfeld vorbei und ein kleines StĂĽck das Reusstal hinauf folgte ich dem Ruf der Bouncies. Als es dann aber direkt nach Lenzburg gehen sollte, war mir das zu kurz und ich baute einen Bogen durch das BĂĽnztal ein. 

BĂĽnztal bei Hendschiken

BĂĽnztal bei Hendschiken

So erreiche ich Lenzburg von oben, von Ammerswil her. Bald folgt eine Passage durch den Wald, vorbei an der geografischen Kantonsmitte, hinunter nach Wildegg und somit auch schon wieder ins Aaretal.

Der Blick aufs Handy verriet mir, dass ich heute wohl besser links der Aare nach Hause fahren sollte, weil es dort mehr Munzee-Punkte zu holen geben würde als durch die Aenwälder.

Schnitzeljagd am Montag

Brugg AG – Habsburg – Scherz – Birrhard – Mellingen – Tägerig – Wohlenschwil – Mägenwil – Othmarsingen – Hendschiken – Dottikon – Dintikon – Ammerswil – Lenzburg – Niederlenz – Wildegg – Au – Veltheim – Schinznach-Dorf – Wallbach – Villnachern – Umiken – Brugg

 

Weblog am 05.07.

JahrTitel
2021Schnitzeljagd am Montag
2020Aaretal-Hauenstein-Rheintal-Bözberg
2019den Regensberger
2018Ăśber die Hausberge
2017Auf der Insel Spiekeroog
2015Wäre doch schön
2013Ein schöner Wochenabschluss
2012Böllerschüsse
2011Wie die Zeit doch vergeht
2010Arbeitsweg 2010-25 (Nord)
2009Nordic Walking zum x-ten Mal
2008Erste Passerfahrung in diesem Jahr
2007Siena - Chiancino Terme: Toscana
2006Eine grosse Spende
2006Kirchenpflege spendet Fahrrad-Patenschaft
2005del.icio.us
2004Eidersperrwerk, Dammwandern und roter Haubarg


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

56.5KM

554 HM
2:47 H

Nachmittags
bewoelkt_mit_einzelnen_Sonnenabschnitten

20 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Kommentare sind geschlossen.


Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden