Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Oberbözberg und Alpenkamm
Oberbözberg und Alpenkamm

Schnitzeljagd am Samstag

Im Verlaufe des Nachmittags hatte ich meinen Part im Rasenmäher-Konzert des Quartiers beendet und konnte mich auf das Rad setzen. Es blieb noch genügend Zeit für eine Runde entlang der wartenden Bouncer. Schon fast direkt vor der Haustüre befand sich der erste. Für den zweiten musste ich um den Bruggerberg herumradeln und anschliessend bis fast nach Mönthal hinauf. Der dritte befand sich auf dem Bözberg. Einen Moment lang zögerte ich diese Höhenmeter hinaufzukurbeln, doch es lohnte sich. Als ich diesmal die Höhe von hinten her erklommen hatte, stand ich plötzlich vor einem superschönen Alpenpanorama.

Oberbözberg und Alpenkamm

Oberbözberg und Alpenkamm

Wohl wusste ich aus dem Wetterbericht, dass wir eine Föhnsituation haben würden. Doch gleich so deutlich kam dann doch etwas überraschend. Zumal auf dem Bözberg ein zügiger Westwind blies. Föhnsituationen bringen ja eher Südwinde. Wahrscheinlich befinden wir uns wieder einmal im Randgebiet zur nächsten Wetterstörung.

Die Fahrt ging weiter, noch zwei weitere Bouncer hatten sich mittlerweile in meiner Gegend eingefunden. Bevor ich allerdings den Bözberg verliess, machte ich noch einen Abstecher zu Vierlinden, einer Art Geländekante ĂĽber dem Aaretal, die meist auch immer schöne Blicke in die Ferne zulässt. 

Vierlinden mit Blick ĂĽber das Aaretal zu den Alpen

Vierlinden mit Blick ĂĽber das Aaretal zu den Alpen

Meine weitere Fahrt wird ins Schinznacherfeld hinuntergehen. Auf obigem Bild ziemlich gut erkennbar, als die Fläche mit dem marktanten Gelb des Rapsfeldes, zwischen der Aare etwas links von der Bildmitte und dem HĂĽgelzug am rechten Bildrand. 

Auch dort unten gab es nochmals ein paar Bouncer zum Einsammeln, bevor ich dann der Aare entlang wieder nach Hause fuhr. 

Schnitzeljagd am Samstag

Brugg – Lauffohr – Stilli – Villigen – Remigen – Ueberthal – Oberbözberg – Egenwil – Altstalden – Neustalden – Bözberg – Vierlinden – Hafen – Umiken – Villnachern – Wallbach – Schinznach-Dorf – Veltheim – Au – Schinznach-Bad – Brugg

Weblog am 08.05.

JahrTitel
2021Schnitzeljagd am Samstag
2019Durch die Provinz Cordoba
2018Rundfahrt am Ruhetag
2017Die Runde nach Agua Amarga
2016Schon wieder Sonntag
2015Von der Sonne bis zum Regen
2014SchnappschĂĽsse vom Lenker
2013Besser kann es fast nicht mehr werden
2012Wunderbarer Morgen
2011Muttertag im Zillertal
2010Böhler - Beromünster
2009111 Jahre Kaserne Brugg
2008Die Bauern haben Hochbetrieb
2007So teuer wie ein Mittelklasseauto
2006GPS auf dem Velo
2005Ferienbeginn
2004Weblog angepasst
2004Doch wieder auf der Rolle


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

48.5KM

495 HM
2:21 H

Nachmittags
einzelne_Wolken

18 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Kommentare sind geschlossen.


Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden