Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Dekoration
Dekoration

Oben durch nach Westen, im Aaretal zurĂĽck

Ăśberraschenderweise konnte ich heute schon wieder 750 Punkte in Zusammenhang mit dem Laserpointer-Munzee erhalten. Dies sogar  noch als Belohnung fĂĽr eine ganz einfache Aufgabe, die ich sozusagen vor der HaustĂĽre erledigen konnte. So blieb genug Zeit fĂĽr eine etwas längere Ausfahrt. 

Da ich gestern gegen die Bise gestartet war, liess ich mich heute zuerst von der Bise schieben. Ein kleines StĂĽck im Aaretal hinauf, dann aber bei Schinznach-Dorf bog ich ins Schenkenbergertal ab, hinauf auf die Staffelegg. Anschliessend nach KĂĽttigen hinunter und gleich wieder etwas in die Höhe. Eigentlich auf der ersten Geländeterrasse ĂĽber dem Aaretal ging es dann hinauf bis fast nach Olten. 

Die Bise blies zwar, aber nicht so richtig wie erhofft von hinten, oftmals von der Seite, ab und zu sogar auch mal von vorne. Kalt war es. Schaut man sich in der Natur etwas um, so habe ich den Eindruck, dass zwar einige der Obstbäume blĂĽhen, die Sträucher in den Wäldern sind ebenfalls zartgrĂĽn, aber gefĂĽhlt scheint die Natur seit etwa einer Woche, dem Beginn der letzten Kältewelle, nur noch sehr langsam weiter zu grĂĽnen. So gibt es Rapsfelder, die nur etwa zur Hälfte, “halbherzig” vor sich hinblĂĽhen. Auch der Löwenzahn blĂĽht, dazwischen noch ein paar SchlĂĽsselblumen, da habe ich schon viel gelbere Felder gesehen. 

Vor der RĂĽckfahrt von Olten habe ich noch kräftig Punkte von Munzee’s eingesammelt. Dann war, wie erwartet, fahren im Gegenwind angesagt. 

Dekoration

Dekoration

Ich versuchte dem ein bisschen auszuweichen, benutzte vermehrt Radwege, möglichst entlang der Aare, vielleicht sogar entlang von Waldrändern. Gegen den Schluss der Fahrt kam noch dazu, dass sich ein schwarzes Wolkenband ĂĽber den Jura schob. Nicht dass ich Angst vor Niederschlägen bekommen hätte, aber so war auch noch der letzte Rest von Sonnenschein und Wärme weg. 

Oben durch nach Westen, im Aaretal zurĂĽck

Brugg – Villnachern – Wallbach – Schinznach-Dorf – Oberflachs – Thalheim – Staffelegg – KĂĽttigen – Erlinsbach – StĂĽsslingen – Lostorf – Obergösgen – Winznau – Olten – Dulliken – Däniken – Gretzenbach – Schönenwerd – Aarau – Rohr – Rupperswil – Wildegg – Schinznach-Bad – Brugg

Weblog am 17.04.

JahrTitel
2021Oben durch nach Westen, im Aaretal zurĂĽck
2020Von allen etwas
2019Erster Versuch ist misslungen
2017Die Runde zum Muschelhaus
2015Zwei Regenfahrten nach einer Schönwetterperiode
2014Der schönste Tag der Woche
2013In der Nähe
2012Kunterbuntes Allerlei
2011Friedlicher Sonntagabend
2009Dazugelernt
2008MerkwĂĽrdige Stimmung
2007Ich muss noch fahren
2006Ostervelo
2006Geschenke an Ostern?
2005FrĂĽhling
2005Datenschrott
2005Schwarzer Tag fĂĽr die Aargauer
2004Werbung ĂĽberall
2004Fundamental Issues with Open Source Software Development


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

74.1KM

689 HM
3:34 H

Nachmittags
leicht_bewoelkt

9 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Kommentare sind geschlossen.


Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden