Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Blick ├╝ber das Reusstal, vor dem Regen
Blick ├╝ber das Reusstal, vor dem Regen

Reusstal-B├╝nztal-Birrfeld

| Keine Kommentare

Vierter Teil der Fahrten in Zusammenhang mit Festive500. Kurz nach dem Mittagessen stand ich mit dem Rennrad auf der Strasse. Die Regenkleider hatte ich diesmal vorsichtshalber in einem kleinen Rucksack dabei. Ich w├╝rde wohl kaum trocken durchkommen. 

Noch schien die Sonne als ich durch das Reusstal hinauf fuhr. Vorerst einmal bis ins Naturschutzgebiet nach Bremgarten am Flachsee, eine der grossen Schlaufen der Reuss. 

Flachsee (bei Bremgarten) mit Alpenkamm

Flachsee (bei Bremgarten) mit Alpenkamm

Es dauerte denn auch nicht lange bis die ersten Graupel vom Himmel fielen. Sp├Ąter dann ein kurzer, heftiger Graupelschauer. Ob es das nun war?

In Wirklichkeit fuhr ich nun schon die l├Ąngste Zeit neben einer schwarzen Wolke her. Sie zog wohl das B├╝nztal herauf in Richtung der Alpen. Der Moment w├╝rde kommen, bei dem wir uns gegenseitig in die Quere kommen w├╝rden. 

Blick ├╝ber das Reusstal, vor dem Regen

Blick ├╝ber das Reusstal, vor dem Regen

Nur wenig sp├Ąter nach dieser Aufnahme, hielt ich es f├╝r ratsam, die Regenkleider ├╝berzuziehen. Diesen Moment schien netterweise auch die Wolke abgewartet zu haben. Nicht gerade wolkenbruchartig, aber innert k├╝rzester Zeit war alles nass. Ich querte den Weg der Wolke, gelangte nach Sins hin├╝ber, wollte eigentlich den H├╝gel hinauf kurbeln und anschliessend das B├╝nztal hinunter. 

Als ich die Reuss ├╝berquerte war pl├Âtzlich Schluss mit Regen. Wohl war zwar noch alles nass, aber von oben kam wenigstens nichts mehr dazu. Ich blieb bei meinem Plan und nahm den Weg hinauf ans oberste Ende des B├╝nztales in Angriff. 

Auw, Blick zur├╝ck

Auw, Blick zur├╝ck

Oberhalb Auw flacht die Strasse etwas ab. Es gibt dort die letzte M├Âglichkeit f├╝r einen Blick zur├╝ck. Normalerweise w├╝rde man dort nochmals an die Alpen sehen, heute halt nur an das hintere Ende der Regenwolke. 

Die Fahrt geht weiter, meist flach, manchmal etwas abfallend, manchmal mit wenig Unterst├╝tzung des Windes, hinunter nach Muri, sp├Ąter Wohlen, alles auf regennassen Strassen. Es wird nun vollends dunkel, es bleiben noch Othmarsingen, der Aufstieg nach M├Ągenwil, der Weg ├╝ber das Birrfeld und weiter Hause.

Irgendwo im Birrfeld hat es f├╝r den Rest des Weges nochmals zu Regnen angefangen.  

Reusstal-B├╝nztal-Birrfeld

Brugg – Windisch – Gebenstorf – Birmenstorf – Fislisbach – Niederrohrdorf – Busslingen – K├╝nten – Eggenwil – Bremgarten – Zufikon – Unterlunkhofen – Jonen – Ottenbach – Obfelden – Maschwanden – Sins – Auw – R├╝stenschwil – Muri – B├╝nzen – Waltenschwil – Wohlen – Dottikon – Hendschiken – Othmarsingen – M├Ągenwil – Birrhard – Hausen – Windisch – Brugg

Weblog am 29.12.

JahrTitel
2020Reusstal-B├╝nztal-Birrfeld
2019Limmattal - Z├╝richsee
2018Z├╝richsee retour
2017Aarem├╝ndung und B├╝rensteig
2016H├Âhenmeter sammeln im Jura
2015H├╝gelig um das unterste Aaretal
2014Nach der k├Ąltesten Nacht
2013Sonnt├Ągliche Runde zwischen den Niederschl├Ągen
2011Immer steiler
2010Die letzte Ziellinie
2009Weblog als Buch?
2008├ťberall Muggels
2007Wieder an der Sonne
2006Ein langer Weg
2006Es war ein Versuch
2005Velorennen im Schnee


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

94.7KM

642 HM
4:17 H

Nachmittags
wechselhaft_mehrheitlich_Regen

2 Grad

Autor: Urs

W├╝rde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher f├╝r lange Ausfl├╝ge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein f├╝r dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelm├Ąssig ├╝ber meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.



´╗┐
Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden