Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Hallwilersee
Hallwilersee

Seetal auf und ab

Der Nebel löste sich bereits im Verlaufe des Vormittags auf. Die Mittagszeit dauerte für mich heute deutlich kürzer als auch schon. So blieb genügend Zeit für eine etwas längere Fahrt.

Hallwilersee

Hallwilersee

Ich nahm meine ĂĽblichen Wege ĂĽber das Birrfeld, quer ĂĽber das BĂĽnztal, hinauf nach Ammerswil und Egliswil und gelangte bei Seengen bereits ins Seetal.

Die Fernsicht war zwar nicht besonders gut, vielleicht vermochte aber gerade dieser restliche noch verbliebene Nebelschleier dem See und seiner Umgebung etwas Mystisches zu geben. 

Radweg im Seetal

Radweg im Seetal

Während der ganzen Fahrt das Seetal hinauf, hatte ich den Eindruck im Gegenwind zu stehen. Nicht zu stark, aber halt auch nicht ganz freie Fahrt. 

In Hochdorf kehrte ich und fuhr auf der anderen Seite des Seetales wieder zurĂĽck. 

Baldegg am Baldeggersee

Baldegg am Baldeggersee

Entsprechend dem Spätherbst hatte die Sonne bereits am Nachmittag einen sehr tiefen Stand. Die allermeiste Zeit der RĂĽckfahrt das Seetal hinunter, fuhr ich deshalb im Schatten der HĂĽgel. GlĂĽcklicherweise verwandelte sich der Gegenwind von der Hinfahrt jetzt während eines längeren Teiles der Strecke in einen RĂĽckenwind. 

Bei der Ankunft im Aaretal meldete das GPS bereits den Anfang der Nacht. Die Phase der Dämmerung reichte aber noch, um auch die letzten Kilometer nicht in völliger Dunkelheit fahren zu mĂĽssen.  

Seetal auf und ab

Brugg – Windisch – Hausen – Birrhard – Mägenwil – Othmarsingen – Hendschiken – Ammerswil – Egliswil – Seengen – Tennwil – Meisterschwanden – Aesch (LU) – Altwis – Hitzkirch – Gelfingen – Baldegg – Hochdorf – Nunwil – Stäfligen – Ermensee – Mosen – Beinwil am See – Boniswil – Hallwil – Seon – Lenzburg – Niederlenz – Wildegg – Holderbank – Schinznach-Bad – Brugg

Weblog am 14.11.

JahrTitel
2020Seetal auf und ab
2019Nachtfahrt
2017Dem Rhein entlang aufwärts
2014von Stickers, Pokalen, Batches und Trophäen
2013Es passt alles
2012Etwas besonderes erlebt?
2011Das dritte Jahresziel ist erreicht
2009Ein Föhntag
2008neue Baustellen
2007Ferienprospekte sind schon da
2005Kinderaugen


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

87.2KM

607 HM
3:32 H

Nachmittags
schoenster_Sonnenschein

9 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Kommentare sind geschlossen.


Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden