Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Bei Schinznach-Bad an der Aare
Bei Schinznach-Bad an der Aare

Staffelegg und Aaretal

Durch die Auenwälder, unter anderem vorbei am Flusslaufwerk bei Schinznach-Bad,

Bei Schinznach-Bad an der Aare

Bei Schinznach-Bad an der Aare

dann ĂĽber das Schinznacherfeld und hinauf zur Passhöhe der Staffelegg. Ich verweilte dort nicht lange, denn der kalte Wind blies recht stark ĂĽber den Pass. 

Es geht in Windeseile hinunter nach KĂĽttigen, in Richtung Aaretal zurĂĽck. 

von der Staffelegg nach KĂĽttigen hinunter

von der Staffelegg nach KĂĽttigen hinunter

Ich bleibe aber etwas in der Höhe, fahre von Küttigen hinüber nach Erlinsbach, dann weiter bis nach Lostorf im Kanton Solothurn.

von StĂĽsslingen nach Lostorf

von StĂĽsslingen nach Lostorf

Erst dort fahre ich dann ganz an die Aare hinunter. Bis jetzt hatte ich ja mit dem Wind einigermassen GlĂĽck. Meist kam er von hinten. Doch mit der Kehrtwende im Aaretal änderte das natĂĽrlich. 

Im Aaretal bei Winznau

Im Aaretal bei Winznau

Ich bog fĂĽr den RĂĽckweg auf die Radroute 8, die Aaretalroute, ein. Nur einmal, in der Gegend um Dulliken, Gretzenbach und Schönenwerd, verliess ich sie kurz, weil ich dort eine ganz bestimmte Sorte von Munzees suchen wollte. 

in der Nähe von Gösgen

in der Nähe von Gösgen

Ich finde die Strecke recht abwechslungsreich, auch wenn nicht immer alles geteert ist. Aber zur Zeit sind selbst die Kieswege sehr gut befahrbar, sowieso mit dem Gravelbike und seinen etwas breiteren Rädern. 

Staffelegg und Aaretal

Brugg – Schinznach-Bad – Schinznach-Dorf – Oberflachs – Thalheim – Staffelegg – KĂĽttigen – Erlinsbach – StĂĽsslingen – Lostorf – Obergösgen – Winznau – Dulliken – Däniken – Gretzenbach – Schönenwerd – Aarau – Biberstein – Auenstein – Brugg

Weblog am 14.10.

JahrTitel
2020Staffelegg und Aaretal
2019Surbtal auf, Furttal ab
2018Ins Seetal
2017Herbstfahrt, erster Teil
2015Gut erwischt
2014Fast alles hat gestimmt
2013Herbst oder April?
2012Immer wieder schön
2011100/100
2010Arbeitsweg 2010-66 (Nord)
2009Gedankenanstoss
2008Patrie war die schnellste ...
2007Musikalischer Nachmittag
2006Schluss-Trip --- Regen Trip?
2005heikle Fahrt


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

67.5KM

613 HM
3:15 H

Nachmittags
einzelne_Wolken

10 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Kommentare sind geschlossen.


Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden