Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Aarau
Aarau

Westwärts und zurück

| Keine Kommentare

Der Plan war einfach. Ab Othmarsingen wollte ich mich wieder mit einer Route, vorbereitet fĂĽr das GPS, nach Olten leiten lassen. Wiederum als Tourenrad, mit der Option „unbefestigte Strassen“ zu meiden. Auf den ersten Blick sah die Strecke am PC noch gut aus. 

In der Realität spielten dann Baustellen, temporäre Fahrverbote und viel längere Gravelstrecken als erwartet, eine entscheidende Rolle. Mehrmals entschied ich mich, die geplante Strecke zu verlassen und mich halt doch an der Hauptstrasse zu orientieren.

Aarau

Aarau

Als ich endlich in Olten ankam, hatte ich keine Lust mehr ĂĽber den Hauenstein zu fahren und ĂĽber Sissach, Frick und einen der JuraĂĽbergänge wieder zurĂĽck zu fahren. 

Und doch wollte ich den 100er fĂĽr den September noch fahren. Was tun? So kam es, dass ich noch etwas in Aarau herumkurvte, einfach so lange, dass ich ziemlich sicher sein konnte, dass zu Hause 100 KM auf dem Tacho stehen werden. 

Westwärts und zurück

Brugg-Hausen-Birrhard-Mägenwil-Othmarsingen-Lenzburg-Hunzenschwil-Rupperswil-Rohr-Buchs (AG)-Suhr-Unterentfelden-Schönenwerd-Gretzenbach-Däniken-Dulliken-Olten-Winznau-Obergösgen-Niedergösgen-Erlinsbach-Aarau-Buchs (AG)-Rohr-Auenstein-Fahr-Au-Veltheim -Schinznach-Dorf- Wallbach-Villnachern-Umiken-Brugg

Dieses Weblog am 06.09.

JahrTitel
2020Westwärts und zurück
2016Zuerst die Schlösser, dann die Höhenmeter
2015Zum Morteratschgletscher
2014Staller Sattel und rund um Bruneck
2013Wieder einmal nach dem nödlichen Ende der Stadt unterwegs
2011Ein Morgen wie im Märchen
2010Beschädigt
2008Projektänderung
2007GPS-Halterungen im Vergleich
2006Und noch einmal
2006Schlechter Kopf oder schlechte Beine?
2004Rucksäckli-Touren
2004Stelvio-Tour 2004, 2. Teil: Die Heimfahrt


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Vormittag
Fahrrad

Rennrad

100.7KM

917 HM
4:41 H

Nachmittags
bewoelkt

Grad

bewoelkt

15 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.




Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden