Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

im Seetal
im Seetal

B├╝nztal-Seetal-Wynatal-Aaretal

| Keine Kommentare

Die Sommertage nochmals etwas geniessen. Kurz nach dem Mittagessen ging es los, durch die Quartiere in Richtung S├╝den, ├╝ber das Birrfeld, weiter durch das B├╝nztal hinauf. 

Unterwegs im B├╝nztal

Unterwegs im B├╝nztal

Es war weiterhin sommerlich warm, der Wind manchmal etwas heftig, aber daf├╝r von allen Seiten.

Nach dem B├╝nztal fuhr ich ab Villmergen auf dem ehemaligen Bahntrasse nach Sarmenstorf hinauf und anschliessend gleich ins Seetal hinunter. 

im Seetal

im Seetal

Die Sicht eher dunstig, vom Alpenkamm war nichts Deutliches zu erkennen. Der Wind schubste im Moment und ich kam gut voran. So fuhr ich heute wieder einmal um den Hallwilersee, statt bereits im untersten Teil des Seetales den Heimweg einzuleiten. 

Nach dem ├ťberqueren des Seetales ging es auf der anderen Seite des Hallwilersees dann doch wieder zur├╝ck, wenigstens bis nach Beinwil am See

Unterwegs im Seetal

Unterwegs im Seetal

Dort nahm ich aber den ├ťbergang hin├╝ber nach Reinach im Wynatal. Die Runde wird damit etwas l├Ąnger.

im Wynatal

im Wynatal

Es war dies allerdings auch der Moment, als der Himmel sich mit Wolken ├╝berzog. Nichts schlimmes, nur der Wind wehte jetzt als Gegenwind etwas st├Ąrker, gef├╝hlt wurde es auch deutlich w├Ąrmer, schw├╝ler, wahrscheinlich einfach feuchter. 

Vieles geht auf Radwegen oder Radstreifen das Wynatal hinunter. Gr├Ąnichen durchfahre ich auf den Quartierstrasssen,

durch die Quartiere von Gr├Ąnichen

durch die Quartiere von Gr├Ąnichen

und gelange so fast verkehrsfrei nach Suhr auf den Radweg 34 (alter Bernerweg). Den verlasse ich aber bald wieder bei der Fahrt hin├╝ber ins Aaretal. 

Statt wie ├╝blich auf der Aaretalstrasse nach Hause zu fahren, fand ich f├╝r ein kurzes St├╝ck einen sch├Ânen Waldweg f├╝r die Strecke zwischen Buchs und Rupperswil.

Durch den Buchserwald

Durch den Buchserwald

Zwar windstill, aber mit etwas Geholper, fahre ich durch diesen lichten Wald, bevor ich f├╝r den Rest des Heimwegs in Rupperswil dann eben doch wieder auf der Aaretalstrasse ankomme. 

B├╝nztal-Seetal-Wynatal-Aaretal

Brugg-Windisch-Hausen-Birrhard-M├Ągenwil-Othmarsingen-Hendschiken-Dottikon-Dintikon-Villmergen-Hilfikon-Sarmenstorf-Fahrwangen-Aesch (LU)-Mosen-Beinwil am See-Reinach-Zetzwil-Oberkulm-Unterkulm-Teufenthal-Bleien-Gr├Ąnichen-Suhr-Rupperswil-Wildegg-Holderbank -Schinznach-Bad- Brugg

Dieses Weblog am 05.09.

JahrTitel
2020B├╝nztal-Seetal-Wynatal-Aaretal
2019Staffelegg und B├╝rensteig
2018Durchs Emmental
2017Auch ich bin jetzt ein K├Ąfer
2016Nach dem Regen
2015Wenn die Nase l├Ąuft ...
2014Die ├ťberf├╝hr-Etappe
2013Herbstliche Fahrten auf dem Arbeitsweg
2012Schwere Beine
2011Eichh├Ârnchen oder Stern?
2010Herbstfahrt Teil 2
2009Wie aus sieben Zwergen zehn werden
2008Kultur am Feierabend
2007Easy Rider Velo
2006Summer Revival
2006Fast wie im Heuet
2005Vuelta in den Pyren├Ąen
2004Stelvio-Tour 2004, 1. Teil: Die Eroberung


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

74.7KM

654 HM
3:08 H

Autor: Urs

W├╝rde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher f├╝r lange Ausfl├╝ge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein f├╝r dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelm├Ąssig ├╝ber meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.



´╗┐
Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden