Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

von Vogelsang nach Gebenstorf
von Vogelsang nach Gebenstorf

Reusstal auf und ab

| Keine Kommentare

Ich suchte mir eine grössere LĂĽcke in den Prognosen des Niederschlagsradars aus, in der Hoffnung, wieder einmal eine trockene Runde fahren zu können. 

Doch schon nach wenigen Metern war Schluss mit Regenpause.

Radweg nach Vogelsang

Radweg nach Vogelsang

Die Regenzelle schien wohl die Richtung zu wechseln und bewegte sich jetzt vom unteren Aaretal hinauf zum Wasserschloss. So änderte ich meinen Plan und fuhr zurĂĽck nach Gebenstorf, zum Eingang des Reusstales. 

Das war aber bereits zu spät. Wenig später musste ich mir halt doch die Regenklamotten wieder ĂĽberziehen. 

Dättwil

Dättwil

Während der ganzen weiteren Fahrt das Reusstal hinauf, war es richtig wechselhaft, fast wie April. Sogar trockene Strassenabschnitte waren dabei. In Bremgarten bog ich ab fĂĽr den Heimweg. 

Bremgarten

Bremgarten

Während der Abfahrt durch die Altstadt von Bremgarten hinunter zur Reuss, fährt man mit dem Rad durch die verkehrsfreie Zone. Mitten in der Strasse hat man dort bereits schon den Weihnachtsbaum aufgestellt. Zwar noch ungeschmĂĽckt, aber immerhin der erste, den ich auf meinen Rundfahrten in die Umgebung entdeckte. 

Während der Rückfahrt auf der anderen Seite der Reuss, erwischte mich doch noch ein ergiebiger Platzregen, zusammen mit ein paar heftigen Windstössen. Danach blieb es zwar weiterhin noch nass, aber trotzdem noch angenehm zu fahren. November halt.

Niederwil in der Dämmerung und bei Regen

Niederwil in der Dämmerung und bei Regen

Das letzte brauchbare Bildchen schoss die Kamera am Lenker in Niederwil. Ich verlasse auf meinem weiteren Heimweg bald das Reusstal hinauf zum Birrfeld. Der Nieselregen verstärkt sich kurz vor den heimischen Quartieren wieder zu einem Landregen. 

Reusstal auf und ab

Brugg-Vogelsang-Gebenstorf-Birmenstorf-Dättwil-Fislisbach-Niederrohrdorf-Busslingen-Künten-Eggenwil-Bremgarten- Fischbach-Göslikon -Niederwil-Nesselnbach-Tägerig-Wohlenschwil-Mägenwil-Birrhard-Birrfeld-Hausen-Windisch-Brugg

Relive ‚Reusstal auf und ab‘

Weblog am 04.11.

JahrTitel
2019Reusstal auf und ab
2018Unter dem Nebel
2017Zu den Alpen
2016Rundfahrt ĂĽber die Staffelegg
2015Klare Nacht
2014Der Föhnlage sei Dank
2013Fast so sicher wie das Christkind
2012Vor dem Regen eine Rundfahrt
2010Arbeitsweg 2010-74 (SĂĽd)
2009PendlergebĂĽhr
2008Zwischenstand und Nebenwirkungen zu meinem GTD-Tool
2007Doch noch einen KĂĽrbiswagen gefunden
2006Der Winter kann kommen
2005morgendliche Schizophrenie


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

51.8KM

448 HM
2:19 H

Nachmittags
wechselhaft_mehrheitlich_Regen

8 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.