Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Weihnachtsbeleuchtung in Niedergoesgen
Weihnachtsbeleuchtung in Niedergoesgen

Aaretal hin – alter Bernerweg zurĂĽck

| 2 Kommentare

Es dauerte doch länger bis die Adventsdekoration im Garten schön aufgehängt an ihrem Platz hing. Jedenfalls wurde es schon wieder späterer Nachmittag, bis ich zu meiner Runde auf dem Rennrad kam. Just in dem Moment, als ein feiner Nieselregen einsetzte. Vermutlich zwar nur Feuchtigkeit aus dem Nebel, denn kurz zuvor zeigte sich noch die Sonne in Form einer matten Scheibe. 

Ich hatte vor kurzem eine etwa 60 KM lange Strecke das Aaretal hinauf und auf der anderen Seite der Aare wieder zurĂĽck, gefahren. Sie ist vorwiegend flach, vieles fĂĽhrt ĂĽber einen der Radwege in unserem Gebiet, vieles ist asphaltiert, etwas Weniges ist Graupel. 

Radweg bei Auenstein

Radweg bei Auenstein

Wegen des Regens der letzten Tage, verzichtete ich heute auf dieser Strecke auf die Gravel-Passagen. 

In Niedergösgen wechselte ich die Seite der Aare, fuhr nach Schönenwerd hinüber und dann alles dem Aarekanal wieder zurück nach Aarau

Weihnachtsbeleuchtung in Niedergösgen

Weihnachtsbeleuchtung in Niedergösgen

Danach war es dann zu dunkel fĂĽr Aufnahmen mit dem Handy oder gar mit der Kamera am Lenker. 

In Aarau durch die Altstadt, dann mitten durch das feierabendliche VerkehrsgewĂĽhl bis an den Stadtbach. Dann wurde es wieder ruhiger. Ich folgte dem Stadtbach bis Suhr und traf dort auf die Radroute 34 (alter Bernerweg). 

Viele dieser Wege sind Quartierstrassen oder kleine Verbindungssträsschen zwischen den Dörfern. Deshalb sind sie meist schlecht, oder gar nicht beleuchtet. Um diese Zeit sind ja die Hundehalter ebenfalls unterwegs und all die Schulkinder auch. Nicht alle diese Verkehrsteilnehmer sind genĂĽgend beleuchtet oder tragen auch nur reflektierende Streifen. 

Da sinkt dann das Durchschnittstempo rasch einmal. So schlecht ist das aber trotzdem nicht, denn im Winterpokal zählen ja nicht die Kilometer, sondern die Zeit in Bewegung. 🙂

Aaretal hin - alter Bernerweg zurĂĽck

Brugg-Schinznach Bad-Veltheim-Au-Fahr-Auenstein-Rohr-Biberstein-Rombach-Erlinsbach-Niedergösgen-Schönenwerd-Aarau-Suhr-Hunzenschwil-Lenzburg-Othmarsingen-Brunegg-Birrhard-Birrfeld-Hausen-Windisch-Brugg

Relive ‚Aaretal hin – Alter Bernerweg zurĂĽck‘


Weblog am 28.11.

JahrTitel
2018Aaretal hin - alter Bernerweg zurĂĽck
2016Ăśber die Hausberge
2014Novemberstimmung
2013Erlebnisse entlang der Autoschlange
2011Gefällt mir
2010Fahrt im Advent
2009Auf Burgentour
2008Feurige Angelegenheit
2007Im Schein des Mondes
2005SBB vermiest Wochenanfang


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

60.1KM

407 HM
2:51 H

am späten Nachmittag / Nachts
leichter_Regen

1 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

2 Kommentare

  1. Beachtlich bei der Temperatur!
    Liebe GrĂĽĂźe aus Wien

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.