Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

BĂĽnztal
BĂĽnztal

Rundfahrt am Abend

| Keine Kommentare

Die Sonne hatte ihren Zenit schon längst überschritten, als ich mich heute auf das Rad setzte. Ein Stück das Reusstal hinauf, alles etwas hinten durch, bis nach Mülligen. Dann zusammen mit dem Feierabendverkehr hinüber ins Bünztal. Wobei es für das Fahrrad grösstenteils auf schönen, einsamen Strässchen, parallel zum Verkehr, genügend Platz hat.

Radweg ĂĽber Mellingen/BĂĽblikon

Radweg ĂĽber Mellingen/BĂĽblikon

In Othmarsingen hinunter an und ĂĽber die BĂĽnz und auf der anderen Seite gleich wieder in die Höhe. Erst heute, als ich mich etwas erhöht auf einer StrassenbrĂĽcke ĂĽber den Geleisen der SBB fĂĽr das nächste Foto aufgestellt  hatte, bemerkte ich die vielen Bahnschienen, sogar auf zwei Ebenen. Zwischen Lenzburg, Othmarsingen und Mägenwil befindet sich so eine Art Bahndreieck. Soweit ich das realisiert habe, kreuzt sich hier der Personenverkehr auf der Ost-West-Achse Bern-ZĂĽrich und der GĂĽterverkehr auf der Nord-SĂĽd-Achse Basel-Chiasso. Kreuzungsfrei, auf zwei Ebenen. Kommen noch Verzweigungen dazu, von ZĂĽgen, die die Ebene und diese Achse wechseln wollen/mĂĽssen.

BĂĽnztal bei Othmarsingen

BĂĽnztal bei Othmarsingen

Danach fuhr ich weiter, auf dem kĂĽrzlich neu entdeckten Radweg Nummer 34 nach Lenzburg.

Othmarsingen-Lenzburg

Othmarsingen-Lenzburg

Dort mischte ich mich nochmals kurz in den Feierabendverkehr bis nach Wildegg hinunter, wechselte die Seite der Aare und befand mich schon bald wieder alleine auf Nebenstrassen und Radwegen. Allerdings auch im Schatten von Staffelegg und Bözberg. 

Rundfahrt am Abend

Brugg-Windisch-Mülligen-Birrhard-Mellingen-Büblikon-Mägenwil-Othmarsingen-Lenzburg-Niederlenz-Wildegg-Au-Veltheim-Schinznach Dorf-Wallbach-Villnachern-Umiken-Brugg

Dieses Weblog am 20.09.

JahrTitel
2017Rundfahrt am Abend
2016Fotorunde am Klingnauer Stausee
2015gemĂĽtliche Runde ĂĽber die HaushĂĽgel
2013Wieder in den SĂĽden
2012Noch geht es in kurz/kurz
2011Nebel und Baustellen
2010Arbeitsweg 2010-56 (Nord)
2009schöner und warmer Sonntag
2008Rundfahrt zu Burgen
2007Fast wie im Kinderliederbuch
2006Radfahrer willkommen
2006weiter geht es
2006die Entscheidung
2006volles Programm
2004Umbau der Homepage hat begonnen


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

41.5KM

377 HM
1:50 H

Nachmittags
leicht_bewoelkt

12 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.