Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Siesta
Siesta

Birrfeld-BĂĽnztal-Aaretal

Bouncer und deren Splitter hatte ich im Quartier rasch eingesammelt. Doch kaum hatte ich mit meiner Runde begonnen, entdeckte ich ein neu platziertes Munzee ganz in der Nähe. Der Klick auf die App bescherte mir einen wahren Regen an zusätzlichen Splittern. Die Crux war, dass die meisten ungewöhnlich weit weg zu liegen kamen und erst noch mit einer Stunde Restlaufzeit eine sehr kurze Lebensdauer aufwiesen. Ich denke, ohne Fahrrad hätte ein Mitspieler kaum eine Chance gehabt, alle diese Splitter einzusammeln. So kurvte ich denn ĂĽber 10 KM nur in den Quartieren herum, bis ich endlich alle Punkte eingesammelt hatte. 

Anschliessend konnte ich in Richtung Birrfeld starten. Unangenehm heftig und kalt blies der Wind ĂĽber die flache Ebene. Eher zufällig gelangte ich wieder an die Schafherde, welche mir gestern schon aufgefallen war. 

Noch mehr Schafe

Noch mehr Schafe

Ich hielt mich hier eine Weile auf. Vor allem die kleinen hatten es mir angetan. Einige standen oder lagen bei ihren Müttern in der Nähe. Doch eine ganze Menge hatte sich in der oberen Ecke zusammengetan. Da war immer etwas los. Manche noch etwas ungelenk, hüpften und sprangen scheinbar ziellos umher, übten sich in Bocksprüngen.

Anschliessend ging es noch den letzten Rest des BĂĽnztales hinunter nach Wildegg im Aaretal. Da sich der nächste Bouncer in der Nähe des Stauwehres an der Aare befand, legte ich auch meinen Heimweg durch die Auenwälder. MerkwĂĽrdigerweise hatte es dort heute sehr viel mehr Verkehr als ĂĽblich. Ob sich da ein paar Autofahrer einen neuen Schleichweg suchten, weil die BrĂĽcke zwischen Schinznach-Dorf und Schinznach-Bad wegen Bauarbeiten ab heute fĂĽr  eine Weile gesperrt bleibt?

Birrfeld-BĂĽnztal-Aaretal

Brugg AG – Windisch – Hausen AG – Birrhard – Mägenwil – Othmarsingen – Möriken – Wildegg – Holderbank – Schinznach-Bad – Brugg AG

  

Weblog am 07.03.

JahrTitel
2022Birrfeld-BĂĽnztal-Aaretal
2021Furttal-Neeracherried-Rheintal-Aaretal
2020ZurĂĽck ans Meer, nach Mojacar
2019Trocken aber windig
2018Vom Regen erwischt
2017Durch das Hinterland nach Agua Amarga
2016Im Regen unterwegs
2015Sonnige Runde
2014Abschiedsgruss des Winters
2013Etwas ruhiger und gemĂĽtlicher
2012FĂĽr die Statistik
2011Wochenanfang voller Ăśberraschungen
2010Winter im März
2009Weisse Rundfahrt
2008Es wird heller
2007Zeit der Premieren
2006Wettbewerb
2004Heute wurde die Homepage erwachsen


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

41.9KM

301 HM
2:07 H

Nachmittags
schoenster_Sonnenschein

4 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Kommentare sind geschlossen.


Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden