Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Skyline von Möriken
Skyline von Möriken

Schnitzeljagd am Dienstag

| Keine Kommentare

Im Outdoorspiel Munzee habe ich vor einiger Zeit schon einen Clan, eine Gruppe fĂĽr Spieler, gegrĂĽndet. Diese Gruppe muss monatlich zweierlei Ziele erreichen, um dann Belohnungen in Form von Punkten, einer Art virtuellem Geld oder noch nicht platzierten Figuren aus dem Spiel zu erhalten. Der eine Teil der Zielsetzungen besteht darin, dass jeder einzelne Mitspieler in dieser Gruppe seine Aufgaben erfĂĽllt, zum Beispiel eine bestimmte Anzahl Punkte. Der zweite Teil der Ziele besteht darin, dass alle Spieler zusammen ein bestimmtes Ziel erreichen, zum Beispiel eine bestimmte Anzahl von Markierungen einer ganz bestimmten Art von Munzee. Dabei kommt es nicht darauf an, welcher Spieler diese Munzee markiert. Er macht das fĂĽr die Gruppe. 

Diesen Monat sollte zum Beispiel der Clan “Hotels” renovieren. Diese Munzee-Hotels sind natĂĽrlich nur Bildchen aus den QR-Codes. Die ersten paar Spieler, die diesen QR-Code markieren, buchen sich dann auf “Lebzeiten” in ein Zimmer ein. Es gibt Hotels mit fĂĽnf, andere mit zehn oder gar fĂĽnfzehn Zimmern. Eine Renovation besteht nun darin, dass man das Hotel eine Kategorie weiter bringt, also fĂĽnf zusätzliche Zimmer “anbaut”. 

Da ich selber ja schon in den meisten solchen virtuellen Hotels hier in der näheren oder weiteren Umgebung drinsitze, kann ich diese allerdings nicht mehr renovieren. Was tun, wenn ich ausgerechnet in einem solch kalten Monat wie dem aktuellen November vor dieser Aufgabe stehe, und mir beim Radfahren nicht die Finger und Zehen abfrieren will?

Skyline von Möriken

Skyline von Möriken

Richtig: da kommt meine virtuelle Partnerin zum Zuge. FĂĽr sie ist hier alles noch neu. So brachte ich sie heute zu all den virtuellen Hotels. Sie renovierte eines nach dem anderen und buchte sich dann gleich noch in einen der nun neuen und noch freien Räume ein. 

Das gibt jede Menge Punkte. Abhängig von der Anzahl besetzter Zimmer, die ein solches Hotel bereits hat, und Punkte für die Renovation gingen an meine Partnerin. Ich selber erhielt ebenfalls Punkte, weil sich ein neuer Spieler in das Hotel eingebucht hatte. Die Gruppe als Ganzes profitierte natürlich von beiden Punktzahlen.

Die paar Bouncer, die sich entlang meiner heutigen Radfahrt ebenfalls noch erwischen liessen, waren eine nette Zugabe fĂĽr den heutigen Punktegewinn.

Schnitzeljagd am Dienstag

Brugg AG – Windisch – Hausen – Birrhard – Brunegg – Möriken – Wildegg – Lenzburg – Niederlenz – Wildegg – Au – Veltheim – Schinznach-Dorf – Wallbach – Villnachern – Umiken – Brugg

 

Weblog am 23.11.

JahrTitel
2021Schnitzeljagd am Dienstag
2020erweiterte Runde
2018Fast farblos
2017Quer über die Täler
2016Nochmals eine Föhnfahrt
2015Rundfahrt: durch Reusstal - BĂĽnztal - Aaretal
2014Rundfahrt ĂĽber die Hausberge
2012Fast eine klare Nacht
2011Es weihnachtet sehr
2010Ferienprospekte
2009Rollentraining Winter 09/10 - 7
2008von allem ein Bisschen
2007heute in die Berge
2006Essen auf schwerer See
2005Die Erlösung


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

41.2KM

278 HM
2:02 H

am späten Nachmittag / Nachts
stark_bewoelkt

2 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.




Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden