Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Stein / Rheintal
Stein / Rheintal

Schnitzeljagd am Mittwoch

| Keine Kommentare

Im gestrigen Posting habe ich ja recht ausfĂĽhrlich ĂĽber die Renovation von Hotels im Outdoorspiel Munzee berichtet und beschrieben wie ich das handhabe. Da handelte es sich durchwegs um Munzee’s welche als QR-Code auf irgendwelchen Gegenständen aufgeklebt waren. Im Aaretal gibt es davon einige. 

Heute habe ich meine Radrunde so gelegt, dass ich in einem ersten Teil der Runde und im unteren Teil des Fricktals vor allem entlang der Autobahn gefahren bin. Da gibt es nämlich einige solche virtuellen Hotels, die zwar nicht auf QR-Codes aufgeklebt sind, sondern quasi in der Luft ĂĽber der Autobahn hängen, sogenannte Virtuelle. Sichtbar natĂĽrlich auf dem Handy mit der App von Munzee. Auch da kann man sich als Spieler in einem Raum einbuchen. Und auch diese “virtuellen Hotels” kann man renovieren, also vergrössern. 

Stein / Rheintal

Stein / Rheintal

In Stein hatte ich meine Aufgaben erfüllt. Für den Heimweg wollte ich aber nicht einfach das Fricktal wieder hinauf und über den Bözberg zurück fahren, sondern wählte eine andere Strecke. Ich folgte der Radroute 2 (Rheinroute) das Rheintal hinauf bis nach Rheinsulz und bog dann in Richtung der Ampfernhöhe ab.

Damit konnte ich mich für längere Zeit vom kalten Biswind, heute als Gegenwind, verabschieden und im Windschatten der umliegenden Hügel hinaufkurbeln. Unten ist die Strasse mit vier bis fünf Prozent ja noch einigermassen angenehm. Doch mit der Zeit wird sie immer steiler, bis das Garmin schlussendlich 13% Gefälle anzeigt. Ab dann dauert es nur noch wenige Meter und schon geht es über Mönthal hinunter an das Villigerfeld. Nach ein paar flachen Kilometern nochmals hinunter an die Aare und schon bald bin ich wieder zurück und zu Hause.

Schnitzeljagd am Mittwoch

Brugg AG – Umiken – Vierlinden – Bözberg – Effingen – Bözen – Hornussen – Frick – Oeschgen – Eiken – MĂĽnchwilen – Stein – MĂĽnchwilen – Eiken – Kaisten – Laufenburg – Rheinsulz – Sulz – Obersulz – Ampfernhöhe – Mönthal – Remigen – Riniken – Umiken – Brugg

Weblog am 24.11.

JahrTitel
2021Schnitzeljagd am Mittwoch
2019Im Dreieck
2018Fahrt in die Nacht
2017Bözberg und Bürensteig
2016Eine Runde Höhenmeter
2014Nichts mehr beizufĂĽgen
2013Es ist wie kramen in Erinnerungen
2012Nach den Einkäufen an die frische Luft
2011Die Ăśberraschung wartete im Keller
2010Zufall
2009Rollentraining Winter 09/10 - 8
2008noch mehr (virtuelle) HĂĽgel
2007Eine weitere Burgenrundfahrt
2007Burgen - Rundfahrt, Teil 5
2006Vom Linienbus gejagt
2005Faszination ĂĽber der Bahnhofstrasse
2004Die Qual der Wahl


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

57.3KM

714 HM
2:48 H

am späten Nachmittag / Nachts
stark_bewoelkt

2 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.




Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden