Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Regenbogen ├╝ber Buchs AG
Regenbogen ├╝ber Buchs AG

Zum Regenbogen und zur├╝ck

Nach dem Mittagessen schien mir die Zeit f├╝r eine weitere Runde auf dem Rad g├╝nstig zu sein. Die letzten Regenschauer zogen ostw├Ąrts weiter, nach Regenradar sollte eigentlich nichts mehr zu erwarten sein. Dennoch, ├╝ber dem Jura, westlich von uns, dr├╝ckte eine n├Ąchste Wolkenbank ├╝ber die H├╝gel. Aber, ausgerechnet in diese Richtung, Aaretal aufw├Ąrts, schien auch die Sonne von einem fast wolkenlosen Himmel herunter. 

Soll ich es wagen, mich an dieser schwarzen Decke vorbei zu dr├╝cken, in der Hoffnung, dass sie ihre nasse Last doch an den Nordh├Ąngen des Jura fallen lassen w├╝rde?

Ich wagte es. Fuhr durch die Auenw├Ąlder mehr oder weniger entlang der Aare, westw├Ąrts. Der dunklen Wolke entgegen. Irgend einmal verschwand die Sonne. Der Gegenwind schien jetzt noch k├Ąlter zu sein als vorhin. Weiter als Aarau wollte ich nicht, so begann ich meinen R├╝ckweg auf der H├Âhe von Buchs. Ich radelte nach Suhr hin├╝ber, auf die Radroute 34 (alter Bernerweg). Die Sonne schien wieder, der Wind wurde allm├Ąhlich zum R├╝ckenwind, einzelne Tropfen fielen. 

Regenbogen ├╝ber Buchs AG

Regenbogen ├╝ber Buchs AG

Ich fuhr wieder weiter. Realiserte pl├Âtzlich, dass der auf dem Foto nur andeutungsweise vorhandene zweite, ├Ąussere Regenbogen immer st├Ąrker wurde.

Regenbogen ├╝ber Buchs AG / Suhr

Regenbogen ├╝ber Buchs AG / Suhr

Ich hielt nochmals inne, beobachtete die Situation, wartete ab und knipste immer wieder. 

Regenbogen ├╝ber Buchs AG

Regenbogen ├╝ber Buchs AG

Noch selten habe ich gleich zwei Regenbogen ├╝bereinander gesehen. 

In Suhr suchte ich den Radweg 34 (alter Bernerweg) und fuhr nun zur├╝ck. Der Gegenwird wurde jetzt vollends zum schiebenden Partner. Ich ├╝berquerte das B├╝nztal, fuhr ins Birrfeld hinaus und von dieser Seite wieder zur├╝ck ins Aaretal. Ganz offensichtlich hatte sich die schwarze Wolke, welche ich auch w├Ąhrend meiner R├╝ckfahrt ├╝ber dem Jura beobachten konnnte, irgendwo zwischen dem Birrfeld und der Aare entleert. Noch waren die Strassen regennass als ich die letzten Kurven nach Hause nahm.

Zum Regenbogen und zur├╝ck

Brugg AG – Schinznach-Bad – Veltheim – Au – Fahr – Auenstein – Rohr – Buchs – Suhr – Hunzenschwil – Lenzburg – Othmarsingen – M├Ągenwil – Birrhard  -Hausen – Windisch – Brugg

 

Weblog am 02.11.

JahrTitel
2021Zum Regenbogen und zur├╝ck
2020Abendrunde in die Nacht
2018├ťber den Heitersberg
2017Runde ├╝ber den B├Âzberg
2016Rundfahrt ├╝ber die Schafmatt
20153-2-1-Winterpokal
2014Rundfahrt ├╝ber Passwang und B├Âzberg
2011Auf der Suche
2010Arbeitsweg 2010-72 (S├╝d)
2009Motivation Winterpokal
2008Sonntagsrunde
2007Weltreise mit dem Fahrrad
2006Reingefallen
2005Das Rennen gewonnen
2004Entdeckt in Diessenhofen


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

47.4KM

304 HM
2:08 H

Nachmittags
stark_bewoelkt

7 Grad

Autor: Urs

W├╝rde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher f├╝r lange Ausfl├╝ge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein f├╝r dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelm├Ąssig ├╝ber meine Fahrten.

´╗┐
Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden