Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

vom Heitersberg ins Reusstal
vom Heitersberg ins Reusstal

Über den Heitersberg

| Keine Kommentare

Dass ich ĂŒber den Heitersberg fahren wĂŒrde, war eher ein Zufall, denn ich startete zuerst ein StĂŒck das Aaretal hinunter. Über Mittag zog bei uns ein kleiner Regenschauer vorbei. Als ich entlang der Aare hinunter fuhr, realisierte ich mit einem Male, dass ich möglicherweise von hinten in diesen Regenschauer auffahren könnte. Also wendete ich in Siggenthal Station und fuhr in sĂŒdlicher Richtung, zuerst der Aare, spĂ€ter der Limmat entlang wieder zurĂŒck. Ich hielt mich, wo immer möglich an die Quartierstrassen. 

Durch die Quartiere von Untersiggenthal

Durch die Quartiere von Untersiggenthal

 Die Agglomeration Baden / Wettingen / Neuenhof lĂ€sst sich fast nicht umfahren, jedenfalls nicht ohne grösseren Umweg. 

Graffiti an der AutobrĂŒcke

Graffiti an der AutobrĂŒcke

So kam es, dass ich irgend einmal vor die Wahl gestellt war, entweder umzukehren, oder ĂŒber einen der ÜbergĂ€nge vom Limmattal ins Reusstal hinĂŒber zu wechseln. Auf dem Radweg nach DĂ€ttwil? Das hatte ich in der Vergangenheit schon oft. Der RĂŒĂŒsler, eine steile Auffahrt ab Neuenhof hinauf, war mir heute zu steil. Der Mutschellen, ab Dietikon, hat wahrscheinlich am Freitag Abend ziemlich viel Verkehr. So blieb nur noch der Heitersberg. 

Auffahrt zum Heitersberg durch den herbstlichen Wald

Auffahrt zum Heitersberg durch den herbstlichen Wald

Vielleicht nicht ganz so steil wie der RĂŒĂŒsler, dafĂŒr etwas lĂ€nger, und wahrscheinlich auch kaum Verkehr. Ich fuhr deshalb im Limmattal bis nach Spreitenbach und legte dort die Rampe unter die RĂ€der. Die Steigungsprozente kratzen zwischendurch schon mal an der 20%-Grenze. Dazwischen hat es aber genĂŒgend flachere StĂŒcke um sich auch wieder ein bisschen erholen zu können. 

Passhöhe Heitersberg

Passhöhe Heitersberg

Die Passhöhe, oder wenigstens am höchsten Punkt der Strasse, steht eine kleine GedenkstĂ€tte. Es muss schon Jahre her sein, dass ich das letzte Mal hier oben war, hatte diese Stelle jedenfalls in eher veraltetem und ungepflegtem Zustand in Erinnerung. 

Die Fahrt geht anschliessend kurz hinunter, es folgt ein Gegenanstieg, bevor es zĂŒgig durch den Wald hinunter geht. So bald man freie Sicht hat, öffnet sich einem ein schönes Panorama ĂŒber das Reusstal und die dahinter liegenden HĂŒgel. 

Blick ins Reusstal, wÀhrend der Abfahrt vom Heitersberg

Blick ins Reusstal, wÀhrend der Abfahrt vom Heitersberg

Ich fahre nach Oberrohrdorf hinunter, ein kleiner Unterbruch in diesem Downhill, bevor es gleich wieder weitergeht, zuerst nach Niederrohrdorf, 

Blick ins Reusstal, wÀhrend der Abfahrt vom Heitersberg

Blick ins Reusstal, wÀhrend der Abfahrt vom Heitersberg

und gleich darauf noch weiter hinunter nach Mellingen

Gestern zeigte mein Scheinwerfer noch eine Restleuchtzeit von ĂŒber 15 Stunden an, als ich zu Hause war. Heute als ich ihn einschaltete, leuchtete er zwar, doch die Restleuchtzeit zeigte ausser ein paar Strichen und Punkten „–:–:–“ nichts mehr an. Defekt, oder wirklich fast leer?

Es war noch bei weitem nicht so dunkel, dass ich ohne Lichts nicht mehr gesehen hĂ€tte. Aber es war mir zu riskant, noch weite Umwege bis nach Hause einzubauen. So nahm ich nach der Überquerung der Reuss den kĂŒrzesten Weg hinauf aufs Birrfeld, und anschliessend durch die Quartiere bis nach Hause. 

Der Scheinwerfer hielt ebenfalls durch. Doch zu Hause beim Aufladen des Akkus, scheint er auf der 2. Stufe (von 5) nicht mehr weiter zu kommen. Hat vielleicht doch sein Lebensende erreicht.

Über den Heitersberg

Brugg-Lauffohr-Stilli-Siggenthal Station-Untersiggenthal-Kirchdorf-Nussbaumen-Obersiggenthal-Rieden-Ennetbaden-Wettingen-Neuenhof-Killwangen-Spreitenbach-Heitersberg-Oberrohrdorf-Niederrohrdorf-Mellingen-Birrhard-Birrfeld-Hausen-Windisch-Brugg

Relive ‚Über den Heitersberg‘

Weblog am 02.11.

JahrTitel
2018Über den Heitersberg
2017Runde ĂŒber den Bözberg
2016Rundfahrt ĂŒber die Schafmatt
20153-2-1-Winterpokal
2014Rundfahrt ĂŒber Passwang und Bözberg
2011Auf der Suche
2010Arbeitsweg 2010-72 (SĂŒd)
2009Motivation Winterpokal
2008Sonntagsrunde
2007Weltreise mit dem Fahrrad
2006Reingefallen
2005Das Rennen gewonnen
2004Entdeckt in Diessenhofen


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Schweiz, Aargau, Aaretal, Birrfeld, Limmattal, Reusstal, Heitersberg,

42.2KM

512 HM
2:08 H

Nachmittags
bewoelkt

9 Grad

Autor: Urs

WĂŒrde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher fĂŒr lange AusflĂŒge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein fĂŒr dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmĂ€ssig ĂŒber meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.



ï»ż