Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

BrĂĽcke ĂĽber die Aare
BrĂĽcke ĂĽber die Aare

Kurz raus

In Zeiten des Winterpokals ist alles etwas anders. Normalerweise schaue ich darauf, dass ich gegen 50 KM und um die zwei Stunden unterwegs bin. Normalerweise schaue ich auch darauf, dass ich vor Einbruch der Dunkelheit wieder zu Hause bin. Während der Winterzeit ist es mir nicht immer möglich, beide Regeln einzuhalten. 

Heute habe ich zum Beispiel darauf vertraut, dass der Regen dann schon noch aufhört. Es zog sich dahin, eben so weit und so lange, dass es nur noch fĂĽr eine kurze Runde reichte. 

BrĂĽcke ĂĽber die Aare

BrĂĽcke ĂĽber die Aare bei Nacht

Die Motivation waren natĂĽrlich die paar Punkte fĂĽr den Winterpokal, heute deren fĂĽnf, ein paar Kilometer Radfahren fĂĽr mein Jahresziel und so nebenbei auch noch ein paar Bouncer von QR-Codes vertreiben, was immerhin weit ĂĽber 1000 Punkte einbrachte. 

Hätte ich nur einen Fussmarsch gemacht, so wären alle Beiträge an meine Punktestände bei Winterpokal, Munzee und das Jahresziel bei den KM deutlich kleiner gewesen.

Kurz raus

Brugg AG – Windisch – Hausen AG – Lupfig – Birr – Brunegg – Birrhard – MĂĽlligen – Windisch – Brugg AG

 

Weblog am 03.11.

JahrTitel
2021Kurz raus
2019Die Regenpause fiel aus
2018Zum Hallwilersee
2017Höhenmeter am Juraende
2016Rundfahrt ĂĽber Rotberg und BĂĽrensteig
2015Erste Lichterketten
20143 -2 - 1 ... Winterpokal
2012Drei Monate ist es her
2011Schon gefunden?
2010Arbeitsweg 2010-73 (SĂĽd)
2009Arbeitsweg 2009-37
2008Ein weiterer Arbeitsweg
2007Zu den Apfelbäumen
2007Burgen - Rundfahrt, Teil 3
2005Leiden bis zum verbrannten Finger


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

27.3KM

148 HM
1:19 H

am späten Nachmittag / Nachts
bewoelkte_Nacht

5 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Kommentare sind geschlossen.


Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden