Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Auenwald zwischen Brugg und Schinznach-Bad
Auenwald zwischen Brugg und Schinznach-Bad

Aaretal auf und ab

Die Meteorologen prophezeihten uns einen winterlichen, mindestens aber nassen Novemberanfang. Deshalb wollte ich diesen letzten Tag im Oktober nochmals geniessen und eine etwas lÀngere Runde fahren.

Zudem sollte ich schon seit ein paar Tagen fĂŒr die ErfĂŒllung einer Aufgabe beim Outdoorspiel Munzee, ein ganz bestimmtes Munzee markieren. Das nĂ€chste dieser Art gibt es in Aarburg. So musste ich nicht lange ĂŒber die zu fahrende Strecke studieren, sondern radelte bald nach dem frĂŒhen Mittagessen los.

Ich wĂ€hlte die linke Seite der Aare fĂŒr den Hinweg. Fuhr deshalb wĂ€hrend den ersten paar Kilometern durch die AuenwĂ€lder entlang der Aare, oftmals auch ĂŒber Kieswege.

Auenwald zwischen Brugg und Schinznach-Bad

Auenwald zwischen Brugg und Schinznach-Bad

AnfĂ€nglich hielt ich mich auch sehr oft an die Radwege. Doch um Aarau herum bevölkerten sich die Radwege immer mehr mit FussgĂ€ngern, die verstĂ€ndlicherweise ja auch den schönen Herbsttag geniessen wollten, ich wechselte deshalb auf die Strassen hinĂŒber.

Aarburg

Aarburg

In Aarburg konnte ich meine Aufgabe rasch erfĂŒllen und begann sogleich mit dem Heimweg. 

Bei Munzee gibt es so etwas wie virtuelle Hotels. Man kann sich dort einbuchen und erhĂ€lt dafĂŒr Punkte. WĂ€hrend dreissig Tagen sitzt man dann in diesem “Hotel” und bekommt weiterhin Punkte, wenn sich andere Spieler ebenfalls einbuchen. Von Olten bis nach Hause gibt es derzeit neun StĂŒck davon. Ich habe versucht mich bei diesen virtuellen Hotels jeweils einzubuchen. Das klappte nicht ĂŒberall, denn einige davon waren bereits ausgebucht. In einem solchen Fall gibt es zwar auch Punkte, aber halt nur einmal, sozusagen fĂŒr das Anklopfen beim ausgebuchten Hotel.

Da sich diese virtuellen Hotels alle mehr oder weniger entlang der Bahnlinie befinden, blieb ich fĂŒr den Heimweg auf der rechten Seite der Aare.   

Aaretal auf und ab

Brugg AG – Schinznach-Bad – Veltheim – Au – Fahr – Auenstein – Biberstein – Rombach – Erlinsbach – Niedergösgen – Obergösgen – Winznau – Trimbach – Olten – Aarburg – Olten – Dulliken – DĂ€niken – Gretzenbach – Schönenwerd – Wöschnau – Aarau – Buchs – Rohr – Rupperswil – Wildegg – Holderbank – Schinznach-Bad – Brugg

Weblog am 31.10.

JahrTitel
2021Aaretal auf und ab
2020Nebelfahrt in Reuss- und BĂŒnztal
2019Unter grauem Himmel
2018Falsche Richtung
2017Nachtfahrt
2016Quer durch den Aargau
2015Rundfahrt durchs Seetal hinauf und das Suhrental hinunter
2014Passend zu Halloween
2013Eine Stufe kÀlter
2012Gefrierender Nebel
2010Bözberg - BĂŒrensteig - Rotberg
2010Winterpokal, Mitglieder gesucht
2009Drunter und drĂŒber
2008PĂŒnktlich zum Start des Winterpokals ...
2007Übrigens
2004Nochmals Gotthard


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

76.4KM

474 HM
3:02 H

Nachmittags
schoenster_Sonnenschein

12 Grad

Autor: Urs

WĂŒrde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher fĂŒr lange AusflĂŒge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein fĂŒr dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmĂ€ssig ĂŒber meine Fahrten.

Kommentare sind geschlossen.

ï»ż
Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden