Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Blick ĂĽber das Reusstal bis hinĂĽber zum Jura
Blick ĂĽber das Reusstal bis hinĂĽber zum Jura

Aaretal-Surbtal-Höhtal-Limmattal-Reusstal

Der Anfang der heutigen Runde war wie fast immer in der letzten Zeit, vorgegeben von den wartenden Bouncern aus dem Outdoorspiel Munzee. So gelangte ich nach Döttingen, an den Eingang ins Surbtal, wo ich vorerst die letzte dieser Figuren markieren konnte.

Es kommen jetzt richtige SommergefĂĽhle auf. Die Temperatur passt zur Sonne, am Himmel ein paar Wolken und auf den Feldern wird fleissig gemäht, getrocknet und in Ballen verpackt. 

In Döttingen biege ich rechts ab ins Surbtal. Lange Zeit fahre ich parallel zu einer ziemlich dunklen Wolke. Nicht sicher, ob darunter alles trocken geblieben ist. Ich jedoch konnte mich an der Sonne erfreuen.

Ab Höhtal nehme ich die Hauptstrasse. In der Regel ist das kein Problem, doch heute bleibe auch ich auf dem Fahrrad im Feierabendverkehr hinunter nach Ennetbaden stecken. In Baden suche ich erfolglos nach einem QR-Code mit einer fliegenden Figur. Die Koordinaten zeigen an eine bestimmte Hausecke, doch da hat das Restaurant nebenan seine Tische aufgestellt. Es ist gut besetzt, auch diese Tische, und ich möchte nicht mit dem Handy da an irgendwelchen Regenwasserröhren, Hydranten, Tafeln oder anderen geeigneten Gegenständen herumfummeln. So verbissen und versessen betreibe ich dieses Spiel nun auch (noch?) nicht.

Die Fahrt geht weiter, hinĂĽber nach Dättwil und anschliessend nach Birmenstorf im Reusstal. 

Blick ĂĽber das Reusstal bis hinĂĽber zum Jura

Blick ĂĽber das Reusstal bis hinĂĽber zum Jura

Der grösste Teil dieser schwarzen Wolke ist weitergezogen, dahinter kommen möglicherweise noch ein paar nachzĂĽgelnde, kurze Regenschauer. FĂĽr mich aber bleibt die Strecke trocken. Erst als ich zu Hause die letzten Meter durch das Quartier fahre, kommen mir ein paar heftige Windböen entgegen. 

Aaretal-Surbtal-Höhtal-Limmattal-Reusstal

Brugg – Lauffohr – Villigen – WĂĽrenlingen – Döttingen – Tegerfelden – Unterendingen – Endingen – Lengnau – Ehrendingen – Ennetbaden – Baden – Dättwil  -Birmenstorf – Gebenstorf – Windisch – Brugg

Weblog am 02.06.

JahrTitel
2021Aaretal-Surbtal-Höhtal-Limmattal-Reusstal
2019Der Loire entlang
2018Ăśber die Staffelegg an den Rhein
2015Fruchtbare Täler
2014Auch andere im Biketowork
2012Immer wieder schön
2011Der diesjährige Rekord dürfte bei elf liegen
2010Wie im Kindergarten
2009Das krasse Gegenteil
2008Bike to work #1
2007Bloggertreffen im Aargau
2005Teures Pflaster
20041. Arbeitstag nach den Ferien


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

46.7KM

422 HM
2:16 H

Nachmittags
etwas_Wolken

27 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Kommentare sind geschlossen.


Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden