Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Adventswald auf dem Garagendach
Adventswald auf dem Garagendach

Runde nach Buchs (AG)

Die Strassen trockneten im Verlaufe des Tages ab, die Temperatur war auch nicht mehr so nahe an der Nullgradgrenze. Einer Runde auf einer meiner gewohnten Strecken lag also nichts mehr im Weg.

Adventswald auf dem Garagendach

Adventswald auf dem Garagendach

So ging es im Verlauf des späteren Nachmittags das Aaretal hinauf bis nach Buchs, anschliessend teilweise auf der Radroute 34 (alter Bernerweg) via BĂĽnztal und später ĂĽber das Birrfeld, wieder nach Hause. 

Mittlerweile dĂĽrften wohl alle Adventsbeleuchtungen montiert und eingeschaltet sein. Manchmal sind es ganze Ausstellungen von Girlanden oder Gegenständen umhängt mit leuchtenden Lichterketten, manchmal sind es eher „themenbezogene“ Dekorationen wie oben auf dem Bild. Tannenbäumchen und  Rentiere mit Schlitten gehören ja irgendwie zusammen. Manchmal sind es ganze Häuserblocks die sogar einheitlich dekoriert sind.

Die heute gefundenen fliegenden Kreaturen aus dem Outdoorspiel Munzee lagen recht nahe an meiner gewĂĽnschten Route, so dass ich kaum einmal einen grösseren Umweg fahren musste.  

Runde nach Buchs

Brugg – Schinznach-Bad – Veltheim – Au – Fahr – Rohr – Buchs (AG) – Hunzenschwil – Lenzburg – Othmarsingen – Mägenwil – Birrhard – Hausen – Windisch – Brugg

Weblog am 13.12.

JahrTitel
2020Runde nach Buchs
2018Um das Juraende
2017An der Sonne
2016Nebelfahrt
2015Rundfahrt ĂĽber den Regensberg
2014Vom Himmel hoch...
2013Adventsbeleuchtung Löwenstrasse
2012Regeneration
2011Begegnung der dritten Art?
2010Geschenksidee
2009Rundfahrt im Nebel
2008Immer steiler
2007Noch schnell vor dem Kälteeinbruch
2006Die normale Jahresendehektik
2004Fahrplanumstellung ist gelungen


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

46.4KM

280 HM
2:11 H

Nachmittags
stark_bewoelkt

3 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Kommentare sind geschlossen.


Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden