Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Durch die Quartiere von Buchs
Durch die Quartiere von Buchs

Aaretal hinauf und aussen herum zurĂĽck

Auf dem Weg das Aaretal hinauf noch ein paar bestimmte QR-Codes von Munzee gesucht und auch gefunden. Die schon recht tief stehende Sonne machte der Kamera am Lenker zu schaffen. 

Im Gegenlicht

Im Gegenlicht

Kurz vor Aarau bog ich hinĂĽber zur Radroute 34 (alter Bernerweg). Ab dann hatte ich die Sonne wieder meist im RĂĽcken. 

Durch die Quartiere von Buchs

Durch die Quartiere von Buchs

Meine Route fĂĽhrte heute unter anderem durch Buchs. In der Umgebung der Schokoladefabrik schmeckte es ziemlich intensiv nach Pfefferminze. Es erinnerte mich an die feinen, zarten Schokoladeplättchen „After eight“. 

Kurz vor Hunzenschwil dann noch ein Abstecher in den Wald, um auch dort nochmals ein paar QR-Codes von Munzee zu finden. 

Während des weiteren Heimwegs traf es sich so, dass sich der „Fast“-Vollmond ĂĽber dem Schloss Lenzburg positionierte. 

Vollmond ĂĽber dem Schloss Lenzburg

Vollmond ĂĽber dem Schloss Lenzburg

Bald nach Lenzburg fuhr ich den Rest des Heimweges schon wieder im Dunkeln. 

Aaretal hinauf und aussen herum zurĂĽck

Brugg – Villnachern – Schinznach-Bad – Veltheim – Au – Fahr – Auenstein – Rohr – Buchs – Hunzenschwil – Lenzburg – Othmarsingen – Mägenwil – Birrhard – Hausen – Windisch – Brugg

Weblog am 30.10.

JahrTitel
2020Aaretal hinauf und aussen herum zurĂĽck
2017Mit und gegen den kalten Wind
2016Rundfahrt ĂĽber den Passwang
2015im Sonnenlicht
2014Routinefahrt
2013Die kleinen Rennen auf dem Arbeitsweg
2012Winterzeit
2011Herbstfarben, Herbststimmung
2010Alles gemacht
2009Arbeitsweg 2009-36
2008Etwas SĂĽsses fĂĽr den Heimweg
2007FĂĽr einmal in aller Ruhe
2006Von der Velowerkstatt zum glĂĽcklichen Besitzer
2006Die Velowerkstatt im Freien
2005Trapattoni und die LokfĂĽhrer
2004ein Versuch, Texte in mehrere Felder via Moblog zu setzen
2004Geschafft


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

46.9KM

271 HM
2:19 H

Nachmittags
leicht_bewoelkt

10 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Kommentare sind geschlossen.


Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden