Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

von Auenstein ins Aaretal hinunter
von Auenstein ins Aaretal hinunter

Aaretal-B├╝nztal-Birrfeld

Es brauchte schon ein bisschen ├ťberwindung, wieder bei K├Ąlte und Wind eine Runde zu drehen. Entsprechend lange, zog sich das Graben nach den w├Ąrmeren Kleidern dahin. Immerhin waren die Strassen wieder trocken und auch der Himmel schien dicht zu halten.

von Auenstein ins Aaretal hinunter

von Auenstein ins Aaretal hinunter

Der Himmel meist bew├Âlkt, ein z├╝giger und vor allem auch ein kalter Wind aus westlicher Richtung, ein paar blaue Flecken am Himmel gab es auch, doch die verschwanden meist so schnell wie sie sichtbar wurden. 

Ich liess mich vor allem von einer Sorte Munzees von Versteck zu Versteck leiten. Irgend eine Motivation braucht man ja, um bei diesen schon fast winterlichen Temperaturen nach draussen zu gehen. 

Wildegg

Wildegg

Auf dem R├╝ckweg nach Hause habe ich dann doch noch ein paar w├Ąrmende Sonnenstrahlen erwischt. Ich liess mich sogar zu einem Umweg ├╝ber das Birrfeld verleiten, statt dem direkten Weg, dem Lauf der Aare, zu folgen. 

Aaretal-B├╝nztal-Birrfeld

Brugg – Umiken – Schinznach-Bad – Schinznach-Dorf – Oberflachs – Veltheim – Auenstein – Rupperswil – Wildegg – M├Âriken – Brunegg – Birrhard – Birrfeld – Hausen – Windisch – Brugg

Dieses Weblog am 27.09.

JahrTitel
2020Aaretal-B├╝nztal-Birrfeld
2019Rheintal-Glattal-Furttal
2017B├╝nztal und Aaretal
2016Ausschnitt aus dem Besuch im Tierpark D├Ąhlh├Âlzli in Bern
2015Z├Ąher Hochnebel
2014Herbstausflug
2013Jeden Tag ein bisschen schneller
2012Von allem etwas mehr
2009Dem Nebel entweichen
2008Passwang und Nunningerberg
2007Sch├Âne Buchten
2006Standortbestimmung
2005Isostar und Co.
2004Alles dauert etwas l├Ąnger
2004Vorw├Ąrts-Strategie


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

39.2KM

353 HM
1:54 H

Nachmittags
bewoelkt_mit_einzelnen_Sonnenabschnitten

9 Grad

Autor: Urs

W├╝rde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher f├╝r lange Ausfl├╝ge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein f├╝r dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelm├Ąssig ├╝ber meine Fahrten.

Kommentare sind geschlossen.

´╗┐
Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden