Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Blick ins B├╝nztal
Blick ins B├╝nztal

Regenpause gut genutzt

Seit vielen Wochen bin ich nicht mehr auf nassen Strassen herumgefahren. Viele haben den Regen sehnlichst erwartet. Der Natur wird es gut tun, auch meinem frisch “renovierten” Zierrasen. 

Der Schauer war eben abgeklungen als ich mich auf das Rad setzte. Leider w├Ąhlte ich zuerst die falsche Richtung, bin dann von hinten wieder in den Regen gefahren. Der schien sich n├Ąmlich ├╝ber dem Wasserschloss an den umliegenden H├╝geln zu stauen.

So kehrte ich bei Siggenthal Station um und nahm den Weg ├╝ber das Villigerfeld zur├╝ck ins Aaretal, anschliessend weiter westw├Ąrts. Bald wurden die Strassen trocken. F├╝r ein paar kurze Momente schien sogar die Sonne wieder und am Himmel zeigten sich ein paar kleine blauen Flecken. 

Die Aare ├╝berquerte ich bei Auenstein nach Rupperswil hin├╝ber und folgte dann irgend einem Radweg nach Lenzburg. Ab dann die ├╝bliche Strecke durch das unterste Ende des B├╝nztales, weiter nach M├Ągenwil und via das Birrfeld wieder nach Hause. 

Blick ins B├╝nztal

Blick ins B├╝nztal

Wegen eines Handlingfehlers meinerseits, nahm die Kamera am Lenker heute keine Fotos auf. 

Eher zuf├Ąllig habe ich dennoch ein Foto mit dem Handy gemacht. Es zeigt das B├╝nztal von Othmarsingen in Richtung S├╝den. Im Vordergrund Hendschiken, im Hintergrund Dottikon (eher links im Bild) und Dintikon (eher rechts). Die grauen Schleier noch weiter hinten geh├Âren wohl schon zum n├Ąchsten Regenschauer.

W├Ąhrend dem letzten Teil der Fahrt werden denn auch die Wolken immer dunkler. Die ersten Regentropfen treffen mich aber erst auf den letzten Metern durch die Quartierstrassen.

Regenpause gut genutzt

Brugg-Vogelsang-Turgi-Untersiggenthal-Siggenthal Station-Stilli-Villigen-R├╝fenach-Remigen-Riniken-Umiken-Villnachern-Wallbach- Schinznach-Dorf -Veltheim-Au-Fahr-Auenstein-Rupperswil-Lenzburg-Othmarsingen-M├Ągenwil-Birrhard-Birrfeld-Hausen-Windisch-Brugg

Weblog am 28.04.

JahrTitel
2021Dem Regen entgegen
2020Regenpause gut genutzt
2019Zum Mittagslunch in Lubrin
2017Runde in der Regenpause
2016K├Ânigsetappe ├╝ber den Virgen
2015Allerlei
2014Auf der Suche nach dem optimalen Aussehen
2013Vom Mutschellen ins Aaretal
2012Noch mehr Punkte und Badges
2011Aha
2009Grauer Alltag
2008Zwei Herzen in der Brust
2007Die Berge rufen
2006Ausflug aufs Festland nach Greifswald
2005Also doch
2004Das zarte Gr├╝n der W├Ąlder


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

59.6KM

469 HM
2:40 H

Nachmittags
wechselhaft_teilweise_Regen

13 Grad

Autor: Urs

W├╝rde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher f├╝r lange Ausfl├╝ge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein f├╝r dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelm├Ąssig ├╝ber meine Fahrten.

Kommentare sind geschlossen.

´╗┐
Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden