Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Tägerig
Tägerig

Reusstal auf und ab

| Keine Kommentare

Die Hoffnung war, dem Regen doch noch zu entkommen. Es nieselte während der Fahrt ĂĽber Birmenstorf das Reusstal hinauf. Bei Busslingen ĂĽberquerte ich das Reusstal hinĂĽber nach Niederwil sogar auf trockenen Strassen. Doch kaum hatte ich mit dem RĂĽckweg begonnen, verhiessen die Wolken ĂĽber meiner Fahrtrichtung nichts Gutes. 

Tägerig

Tägerig

Leider bewahrheitete sich diese BefĂĽrchtung schon sehr bald. Nur wenige Kilometer später, nieselte es schon wieder. Und noch einmal ein paar Kilometer später fuhr ich bereits durch richtigen Regen. 

von Wohlenschwil nach Mägenwil

von Wohlenschwil nach Mägenwil

Die Lust auf weitere Kilometer im Regen hielt sich in sehr engen Grenzen. Zumal die Wolkendecke auch ĂĽber dem Aaretal kaum eine Verbesserung der Situation versprach. In Mägenwil bog ich deshalb in Richtung des Birrfeldes ab, und suchte mir einen Weg durch die Quartiere um möglichst am Feierabendverkehr vorbei zu kommen und somit auch in Bewegung zu bleiben. Denn es war nicht nur nass, sondern auch recht kĂĽhl. Zudem begann die Nässe langsam durch die Kleider „hereinzukommen“. 

Reusstal auf und ab

Brugg-Windisch-Mülligen-Birmenstorf-Dättwil-Fislisbach-Niederrohrdorf-Busslingen-Stetten-Gnadenthal-Niederwil-Nesselnbach-Tägerig-Wohlenschwil-Mägenwil-Brunegg-Birrfeld-Hausen-Windisch-Brugg

Relive ‚Reusstal auf und ab‘


Dieses Weblog am 04.10.

JahrTitel
2019Reusstal auf und ab
2018Reusstal hinauf, BĂĽnztal hinunter
2017Nach Staffelegg und Fricktal rheinaufwärts
2016Rundfahrt um das Villigerfeld, zur BĂĽrensteig hinauf und abschliessend durch das Aaretal
2015Fahrt ins Blaue
2013Der Gepäckträger im Regentest
2011Fast wie gestern
2010Arbeitsweg 2010-60 (Nord)
2009Ferienende und Heimreise
2008Schneewanderung
2007Welttiertag / Welttierschutztag
2006AbgestĂĽrzt
2005Das Idealgewicht


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Schweiz, Aargau, Birrfeld, Reusstal,

41.7KM

386 HM
1:52 H

Nachmittags
Dauerregen

8 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.