Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

T├Ągerig
T├Ągerig

Reusstal auf und ab

| Keine Kommentare

Die Hoffnung war, dem Regen doch noch zu entkommen. Es nieselte w├Ąhrend der Fahrt ├╝ber Birmenstorf das Reusstal hinauf. Bei Busslingen ├╝berquerte ich das Reusstal hin├╝ber nach Niederwil sogar auf trockenen Strassen. Doch kaum hatte ich mit dem R├╝ckweg begonnen, verhiessen die Wolken ├╝ber meiner Fahrtrichtung nichts Gutes. 

T├Ągerig

T├Ągerig

Leider bewahrheitete sich diese Bef├╝rchtung schon sehr bald. Nur wenige Kilometer sp├Ąter, nieselte es schon wieder. Und noch einmal ein paar Kilometer sp├Ąter fuhr ich bereits durch richtigen Regen. 

von Wohlenschwil nach M├Ągenwil

von Wohlenschwil nach M├Ągenwil

Die Lust auf weitere Kilometer im Regen hielt sich in sehr engen Grenzen. Zumal die Wolkendecke auch ├╝ber dem Aaretal kaum eine Verbesserung der Situation versprach. In M├Ągenwil bog ich deshalb in Richtung des Birrfeldes ab, und suchte mir einen Weg durch die Quartiere um m├Âglichst am Feierabendverkehr vorbei zu kommen und somit auch in Bewegung zu bleiben. Denn es war nicht nur nass, sondern auch recht k├╝hl. Zudem begann die N├Ąsse langsam durch die Kleider „hereinzukommen“. 

Reusstal auf und ab

Brugg-Windisch-M├╝lligen-Birmenstorf-D├Ąttwil-Fislisbach-Niederrohrdorf-Busslingen-Stetten-Gnadenthal-Niederwil-Nesselnbach-T├Ągerig-Wohlenschwil-M├Ągenwil-Brunegg-Birrfeld-Hausen-Windisch-Brugg

Relive ‚Reusstal auf und ab‘


Dieses Weblog am 04.10.

JahrTitel
2019Reusstal auf und ab
2018Reusstal hinauf, B├╝nztal hinunter
2017Nach Staffelegg und Fricktal rheinaufw├Ąrts
2016Rundfahrt um das Villigerfeld, zur B├╝rensteig hinauf und abschliessend durch das Aaretal
2015Fahrt ins Blaue
2013Der Gep├Ącktr├Ąger im Regentest
2011Fast wie gestern
2010Arbeitsweg 2010-60 (Nord)
2009Ferienende und Heimreise
2008Schneewanderung
2007Welttiertag / Welttierschutztag
2006Abgest├╝rzt
2005Das Idealgewicht


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Schweiz, Aargau, Birrfeld, Reusstal,

41.7KM

386 HM
1:52 H

Nachmittags
Dauerregen

8 Grad

Autor: Urs

W├╝rde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher f├╝r lange Ausfl├╝ge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein f├╝r dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelm├Ąssig ├╝ber meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.



´╗┐