Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Von Brunegg nach Möriken
Von Brunegg nach Möriken

Runde am späteren Nachmittag

| Keine Kommentare

Es war schon späterer Nachmittag als ich mich endlich auf das Rad setzen konnte. Ein Stück das Reusstal hinauf,

Von MĂĽlligen nach Birrhard

Von MĂĽlligen nach Birrhard

dann entlang der Autobahn, später auf teils mir noch unbekannten Wegen bis nach Mägenwil. Schon wieder das BĂĽnztal hinunter wollte ich doch nicht, fuhr deshalb ein kleines StĂĽck zurĂĽck, ĂĽber die Autobahn und die Eisenbahn und fuhr erst dann, in Richtung Aaretal hinunter. Dabei gelang der Kamera am Lenker ein recht guter Schnappschuss der Abendstimmung. 

Von Brunegg nach Möriken

Von Brunegg nach Möriken

Im Aaretal unten angekommen fuhr ich noch ein kleines StĂĽck aareaufwärts und anschliessend ĂĽber Auenstein und ĂĽber das obere Ende der Kiesgrube von Veltheim wieder zurĂĽck. 

Von Auenstein nach Veltheim

Von Auenstein nach Veltheim

Seit der ersten Aufnahme liegt nur gut eine Stunde dazwischen. Bei beiden Aufnahmen hatte ich die Sonne im RĂĽcken. Auch die Temperatur sank heute sehr schnell, ebenfalls in dieser guten Stunde von immer noch 23 Grad auf 17 Grad hinunter. Der Sommer verabschiedet sich, der Herbst naht.

Die restlichen Kilometer der heutigen Runde waren dann noch die Fahrt entlang dem Schinznacherfeld und zum Schluss nochmals ĂĽber die Aare zurĂĽck in unser Quartier.

Runde am späteren Nachmittag

Brugg-Windisch-Mülligen-Birrhard-Brunegg-Mägenwil-Möriken-Wildegg-Auenstein-Veltheim- Schinznach-Dorf -Wallbach-Villnachern-Umiken-Brugg

Relive ‚Runde am späteren Nachmittag‘


Weblog am 22.08.

JahrTitel
2019Runde am späteren Nachmittag
2017Nicht immer nach Plan
2014Nach einer klaren Nacht
2013Hinfahrt: Allemont nach Chorges (F)
2011Nordic-Walking in anderer Umgebung
2010Reith bei Seefeld
2009Reusstal - Lenzburg
2008Hauptsache angebunden
2007Reprise auf la Bonette
2006Kaum sind die Sommerferien vorbei
20053. Etappe: Ax les Thermes - St. Girons
2004Sonntagmorgen mit Plattfuss


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

35.6KM

303 HM
1:32 H

Nachmittags
leicht_bewoelkt

18 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.