Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Thurgau
Thurgau

Eschlikon und Umgebung

Ein paar Stunden Theorie, während denen wir viel ĂĽber „Bikefitting“, Notfälle bei Radtouren und natĂĽrlich auch Ă„nderungen / Neuerungen bei Eitzinger Sports gehört haben. Beim Bikefitting war ich ĂĽberrascht, wie viel man heute ausmessen und anpassen kann, damit sich jeder auf dem Rad wohlfĂĽhlen kann. Einerseits nichts mehr drĂĽckt und schmerzt, und andererseits mit wie wenig Optimierungen, nicht nur am Rad, sondern vor allem auch an Körperhaltung und Sitzhaltung schon ein viel besseres GefĂĽhl auf dem Rad entstehen kann.

Unterwegs, wenn all diese Hilfsmittel nicht zur VerfĂĽgung stehen, hilft oftmals schon, den Sattel in der Höhe etwas zu verstellen, oder nach hinten oder vorne zu verschieben. Nur daran denken muss man halt schon. 

bei Eschlikon mit Blick zum Säntis

bei Eschlikon mit Blick zum Säntis

Nach all dieser Theorie ging es dann raus aufs Rad. Nicht, dass wir nicht in der Gruppe fahren könnten oder keine Gruppe leiten könnten, es sind viel mehr die kleinen Details, die halt von Jahr zu Jahr gerne vergessen gehen. Eine Auffrischung von Bekanntem eben. 

Ăśbrigens noch eine sehr schöne Gegend hier auf einer Art Ebene zwischen Eschlikon, Aadorf, Seelmatten und Dussnang. Alles gute Wege, Radwege und auch noch die eine oder andere Rampe. 

Eschlikon und Umgebung

Eschlikon und Umgebung

Relive ‚Eschlikon und Umgebung‘


Weblog am 16.02.

JahrTitel
2020Reusstal-Seetal-Runde
2019Eschlikon und Umgebung
2017Wieder am Meer
2016Blauer Himmel und blaues Meer
2015Wieder das alte Muster
2014Wieder einmal eine Runde am Klignauer Stausee
2012Punkteschmelze / Schneeschmelze
2011Sportstracker-Erfahrung, Teil 1
2010Etwas gemĂĽtlicher als auch schon
2009aufgefallen ist
2008Regensberg - Zurzacherberg - Böttstein
2007FrĂĽher genĂĽgte Radioberieselung
2006Gewitter wie im Sommer
2005Ă–BB EC162 Transalpin


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

31.9KM

319 HM
1:18 H

Nachmittags
schoenster_Sonnenschein

8 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Kommentare sind geschlossen.


Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden