Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Slow Up Regio Brugg
Slow Up Regio Brugg

Slow Up Brugg Regio mit Zusatzschlaufe

| Keine Kommentare

Der Slow Up in unserer Gegend dürfte einer der anspruchsvolleren sein, insbesondere dann, wenn man ihn auf den Inlinern fährt. Vom Aaretal ins Reusstal, über das Birrfeld und einen kleinen Hügel wieder zurück ins Aaretal. Später ein kleines Stück die Bözbergstrasse hinauf, hinauf bis ins Villigerfeld und wieder hinunter ins Aaretal. Ich durfte die Begleitung einer Inline-Skaterin sein, die dieses Auf und Ab während 33 Kilometern bravourös, und wie ich meine, recht zügig gelöst hat.

Regio Brugg, Slow Up

Regio Brugg, Slow Up

Zwischendurch gab es kleine Zwischenverpflegungen vom Hauptsponsor, doch zum Schluss, genehmigten wir uns dann doch noch so etwas wie ein Mittagessen. Nachdem wir uns verabschiedet hatten, lockte mich das schöne Sommerwetter noch zu einer Zusatzrunde. 

Birrfeld

Birrfeld

Ich fuhr abermals in Richtung Birrfeld, ĂĽberquerte es mittendurch und gelangte so bei Mägenwil wieder einmal auf die Radroute 34 (Alter Bernerweg). Der folgte ich eine Weile quer ĂĽber das BĂĽnztal bis nach Lenzburg. Ab dann kehrte ich bereits wieder hinunter ins Aaretal, 

Au, zwischen Wildegg und Veltheim

Au, zwischen Wildegg und Veltheim

in grossem Bogen um das Schinznacherfeld herum und gelangte so bei Villnachern wieder auf die Strecke des Slow Up’s. Am Nachmittag waren die Strassen nun deutlich leerer als am Morgen, dafĂĽr die bereitgestellten Festbänke viel besser besetzt. 

Umiken

Umiken

Ich blieb auf der Strecke des Slow Up, fuhr nochmals das kurze StĂĽck auf der Bözbergstrasse hinauf und später hinter dem Bruggerberg auch wieder ĂĽber das Villigerfeld. Auch hier wieder die gleichen Bilder von fast leeren Strassen und vollen Festbänken. Ich kam jetzt ĂĽberall durch, ohne irgendwo stehen, oder gar absteigen zu mĂĽssen. 

Nur das Gelände mit dem offiziellen Start und Ziel, das mied ich auf dem Heimweg. 

Slow Up Brugg Regio mit Zusatzschlaufe

Brugg-Windisch-Mülligen-Scherz-Hausen-Brugg-Villnachern-Umiken-Riniken-Rüfenach-Lauffohr-Brugg-Windisch-Hausen-Birrhard-Mägenwil-Othmarsingen-Lenzburg-Niederlenz-Wildegg-Au-Veltheim-Schinznach Dorf-Wallbach-Villnachern-Umiken-Riniken-Rüfenach-Lauffohr-Brugg

Weblog am 12.08.

JahrTitel
2018Slow Up Brugg Regio mit Zusatzschlaufe
2016Rundfahrt über die Schafmatt und den Bözberg
2015Rundfahrt ĂĽber Almen
2014Eintönige Farbwahl
2013Von Glasgow durch das Highland nach Fort William
20129. Tag: Bozen - Mezzana, Val del Sole
2011Vögel mit Fantasie?
2010Arbeitsweg 2010-48 (Nord)
200912. Tag: Chamonix - Bulle
2008Der Knick
2007Die längste Fahrt
2007Rund um den Aargau
2006Alpenbrevet gefahren
2005Mittagessen im Tessin


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Vormittag
Fahrrad

Rennrad

74.7KM

599 HM
3:56 H

Nachmittags
schoenster_Sonnenschein

Grad

schoenster_Sonnenschein

28 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.