Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

BĂĽnztal
BĂĽnztal

Bünztal, die ganze Länge

| Keine Kommentare

Heute wollte ich wieder einmal durch das ganze BĂĽnztal hinunter fahren. Doch bis es soweit war, musste ich erst in die Gegend von Muri gelangen. Ich wählte den Weg hinauf durch das Reusstal. Das meiste auf alt bekannten Radwegen oder wenigstens kleinen Strässchen hinauf bis nach Bremgarten. Dann an die Reuss und dort wo sich in der Regel die Vogelbeobachter aufhalten, heute auch einmal einen kurzen Stopp eingelegt. 

Naturschutzzone an der Reuss

Naturschutzzone an der Reuss

Die Reuss macht hier einige Bögen und dem Ufer entlang gibt es ein paar seichte Stellen. Heute schien aber an einer dieser Stellen nicht viel los zu sein. Kaum ein Wasservogel liess sich entdecken. 

Ich fuhr noch ein StĂĽck weiter das Reusstal hinauf, benutzte dazu ab Rottenschwil die Radroute 77 (Rigi-Reuss-Klettgau), welche ich in Birri aber schon wieder verliess, um ĂĽber eine kleine Moräne bereits nach Muri hinauf zu gelangen. 

Bald öffnete sich vor mir die ganze Breite des Bünztales.

unterwegs im obersten Teil des BĂĽnztales

unterwegs im obersten Teil des BĂĽnztales

Ich fahre weiterhin auf Radwegen und kleinen Strässchen hinunter. Ausser durch Wohlen, da geht es am Schnellsten durch die Stadt und anschliessend durch das Industriequartier. 

Auf den Feldern haben jetzt die Mähdrescher Hochbetrieb. Ein Kornfeld nach dem andern wird geerntet. Nur die Sonnenblumen und Maisfelder stehen noch unbehelligt da.

Unterwegs im BĂĽnztal

Unterwegs im BĂĽnztal

In Wildegg, dort wo die BĂĽnz ins Aaretal gelangt, wechsle ich auf den Radweg entlang der Aare, derweil sich der Verkehr der Rushhour auf den Hauptstrassen staut.  

Der Aare entlang

Der Aare entlang

Ein paar Fussgänger lassen ihre Hunde hier in der Aare schwimmen, ein paar Jogger sind unterwegs und ein paar Bike2worker sind ebenfalls ziemlich zügig auf ihren E-Bikes unterwegs. Für mich folgen nach dem obigen Bildchen noch ein paar Kurven und Ecken durch die Auenwälder, bevor ich zu Hause ankomme.

Bünztal, die ganze Länge

Brugg-Windisch-Mülligen-Birmenstorf-Fislisbach-Niederrohrdorf-Busslingen-Künten-Eggenwil-Bremgarten-Unterlunkhofen-Rottenschwil-Radroute 77 (Rigi-Reuss-Klettgau)-Aristau-Birri-Muri-Boswil-Bünzen-Waltenschwil-Wohlen-Dottikon-Hendschiken-Othmarsingen-Möriken-Wildegg-Radroute 56 (Seetal-Bözberg)-Schinznach Bad-Brugg

Weblog am 11.07.

JahrTitel
2018Bünztal, die ganze Länge
2016Reusstal - BĂĽnztal - Seetal - Aaretal
2013Rennrad - Luftverlust - Schlagloch - Kleinlaster
2012Nachlese auf das Nordkapp
2011Schon wieder Nebel?
2010Ich hab es doch getan
2009Chilchzimmersattel
2008Gepackt
2007Der Platzregen
2006Tour de France
2005Gästebuch
2004Vogelkoje und Friesenmuesum


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

72.4KM

449 HM
3:08 H

Nachmittags
einzelne_Wolken

23 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.