Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Schlusstrunk am Hafen
Schlusstrunk am Hafen

Mojacar, Tag 6, gef├╝hrte Runde zum Stausee

Letzte Fahrt einer sch├Ânen und erlebnisreichen Woche. 

Das Wetter wollte sich nicht von der besten Seite zeigen. Wolken hingen ├╝ber der Gegend, die Thermik schickte einen kr├Ąftigen Wind, f├╝r uns Gegenwind. 

Wir fuhren eine Weile dem Meer entlang, bogen dann bei Villaricos ins Landesinnere, folgten mehr oder weniger dem Rio de Almanzora, beziehungsweise seinem Flussbett. Der Fluss ist n├Ąmlich gestaut, sein Bett v├Âllig ausgetrocknet, so dass an einer Stelle sogar ein Fussplatz darin angelegt wurde. Diverse Strassen, teils sogar betoniert, f├╝hren durch das Bett. Im obersten Teil wurde eine Art Surfbecken eingerichtet. 

Surfanlage auf dem Stausee

Surfanlage auf dem Stausee

├ähnlich einem Skilift kann man sich hier am Seil und stehend auf einem Surfbrett um das Becken ziehen lassen. Auch ein paar Sprungm├Âglichkeiten gibt es. 

Nach dem Lunch kurbelten wir noch zum Stausee hinauf, nur wenige Meter weiter oben.

Stausee

Stausee

Ich denke nicht, dass es ein Stausee in unserem Sinne zur Herstellung von Elektrizit├Ąt ist, sondern viel eher ein Wasserreservoir. 

Vom See her gibt es eine sch├Âne Aussicht ├╝ber die Gegend und den Flusslauf des Almanzora, bis ans Meer hinunter. 

Region Cuevas del Almanzora mit dem Surfbecken

Region Cuevas del Almanzora mit dem Surfbecken

Beim Blick zur├╝ck entdecke ich einen Indalo im ├ťberlauf des Sees.

Indalo im ├ťberlauf des Stausee

Indalo im ├ťberlauf des Stausee

Mittlerweile haben sich die Wolken gr├Âsstenteils aufgel├Âst. W├Ąhrend der R├╝ckfahrt dem Kanal entlang nach Cuevas de Almanzora herrscht Windstille. Ganz leicht geht es bergab. Doch als wir wieder auf die Ebene zur├╝ckkommen, setzt auch der Wind wieder ein. Die Thermik hat um 180 Grad gekehrt und wir fahren abermals im Gegenwind, diesmal zur├╝ck ins Hotel. 

Schlusstrunk am Hafen

Schlusstrunk am Hafen

Doch der austrocknende Wind gibt uns nur einen weiteren Grund, die gelungene und unfallfreie Woche bei einem k├╝hlen Bier am Hafen ausklingen zu lassen.

Meine Runde als Film.

Mojacar, Tag 6, gef├╝hrte Runde zum Stausee

Mojacar – Garrucha – Villaricos – La Herrerias – La Portilla – Canal de Remo de Cuevas de Almanzora – Cuevas de Almanzora – Cunas – Palomares – Garrucha – Mojacar

Weblog am 01.04.

JahrTitel
2023Mojacar, Tag 6, gef├╝hrte Runde zum Stausee
2021B├╝rensteig und Aaretal
2019Orpesa del Mar - Valencia
2018Mitten in die Osterprozession
2017Die Runde nach San Juan
2016An den Sandstrand zum Mittagslunch
2015Wind auch im Wehntal
2014Viel Arbeit mit dem Fr├╝hling
2013Noch tropft die Nase
2012Ausflug: Zug - Ibergeregg - Sihlsee - Hirzel - Brugg
2011F├╝r die K├╝hlung schneller fahren
2009Alles hat geklappt
2008Feierabendrunde
2007Schloss Kasteln
2006Einmal anders herum
2005Forsizie


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Vormittag
Fahrrad

Rennrad

59.5KM

456 HM
2:44 H

Nachmittags
bewoelkt_mit_einzelnen_Sonnenabschnitten

Grad

einzelne_Wolken

21 Grad

Autor: Urs

W├╝rde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher f├╝r lange Ausfl├╝ge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein f├╝r dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelm├Ąssig ├╝ber meine Fahrten.

Kommentare sind geschlossen.

´╗┐
Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden