Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Orangenbl├╝ten
Orangenbl├╝ten

Mojacar, gef├╝hrte Rundfahrt #5 nach Zurgena

Die meisten G├Ąste kommen bei uns im Verlaufe des Samstages an. So beginnen wir am Sonntag mit einer neuen Serie von Rundfahrten. 

Ein paar Kilometer dem Meer entlang in Richtung Norden, dann an Palomares vorbei ins Hinterland bis zum Mittagessen in Zurgena. Die aufgezogenen Wolken vom Vormittag verzogen sich bald und machten der Sonne und der W├Ąrme Platz. 

Nach dem Mittagessen geht es dann eine etwa acht Kilometer lange Rampe hinauf, an das obere Ende der Orangenplantage. Schon unterwegs fahren wir eine l├Ąngere Zeit den fein duftenden Orangenplantagen entlang. Viele der B├Ąume bl├╝hen bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr. 

Orangen und Bl├╝ten am selben Baum

Orangen und Bl├╝ten am selben Baum

Leider hatte heute meine Handy nicht seinen Tag. Das Foto das ich vom oberen Ende der Orangenplantagen schiessen wollte, war nur eine gr├╝ne Fl├Ąche. Keine Ahnung, was da passiert ist, dass das Foto dermassen misslungen ist. Ich f├╝gte deshalb hier ein Foto einer fr├╝heren Fahrt ein.

Mittleweile wuchs sich das zarte L├╝ftchen vom Morgen zu einer richtigen Thermik-Str├Âmung aus. Die obersten Kurven in der Orangenplange sind ein paar Sitzkehren hinunter in eine Ebene. Ab da hatte der Wind ein leichtes Spiel, sich uns in den Weg zu stellen. Wir kurbelten anschliessend an die Orangenplantage auch noch durch das Valle del Este, die Golfanlage, hinunter bis ans Meer. 

Merkw├╝rdigerweise g├Ânnte sich der Wind auch erst ein Pause, als wir uns bei einem k├╝hlen Getr├Ąnk auf der Terrasse des Hotels erholten. 

Mojacar, gef├╝hrte Rundfahrt #5 nach Zurgena

Mojacar – Palomares – Ballabona – Zurgena – Orangenplantage – Valle del Este – Garrucha

 

Weblog am 10.04.

JahrTitel
2022Mojacar, gef├╝hrte Rundfahrt #5 nach Zurgena
2021Surb- Furt- Limmat- Reuss- und Aaretal
2020Aaretal auf und ab
2019Cuevas del Almanzora - Los Gallardos
2018Supergewinn gezogen
2017Die Runde zum Muschelhaus
2015F├╝nf in vier (Tagen)
2014Im antiken Rom
2013Sp├Ąter als auch schon
2012Dem F├Âhn sei Dank
2011Ein perfekter Fr├╝hlingstag
2010Den Fr├╝hling in den Garten geholt
2009Frauenmangel am Stausee?
2008Baden Magisch
2007Und pl├Âtzlich waren sie da
2006Vom Wetter
2005M├Âbel-Programm
2005Fahrt zu den Schl├╝sselblumen


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Vormittag
Fahrrad

Rennrad

82.6KM

867 HM
3:49 H

Nachmittags
einzelne_Wolken

Grad

einzelne_Wolken

19 Grad

Autor: Urs

W├╝rde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher f├╝r lange Ausfl├╝ge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein f├╝r dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelm├Ąssig ├╝ber meine Fahrten.

Kommentare sind geschlossen.

´╗┐
Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden