Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Tegerfelden im Surbtal
Tegerfelden im Surbtal

Surbtal und Villigerfeld

| Keine Kommentare

Der erste Tag im Herbstmonat beginnt am Morgen zwar mit etwas Nebel, doch schon lange vor dem Mittag hat die Sonne den Durchbruch geschafft und gibt den Blick frei an einen wolkenlosen Himmel. Bald nach dem Mittagessen beginne ich mit dem Einsammeln der Punkte aus dem Outdoorspiel Munzee. Heute artet es in ein Herumgekurve nahe des Wasserschlosses aus, bis ich endlich alle Splitter eingesammelt hatte.

Blick zum Wasserschloss und zur Lägern

Blick zum Wasserschloss und zur Lägern

Nach diesem hin und her ging es weiter in Richtung Villigerfeld. Auch hier brauchte es nochmals einen zusätzlichen Bogen um die herumstehenden Bouncies auf den QR-Codes zu erwischen.

Stilli und unteres Aaretal

Stilli und unteres Aaretal

Anschliessend musste ich mich wieder einmal ziemlich beeilen. HinĂĽber nach Villigen, ein paar Kilometer ĂĽber Waldwege und Schotterstrassen, dann nach WĂĽrenlingen und ĂĽber eine Art Hochebene auf dem direktesten Weg ins Surbtal. Knapp fĂĽnf Minuten vor der Verfallzeit des dortigen Bouncies traf ich ein. 

Tegerfelden im Surbtal

Tegerfelden im Surbtal

Weitere Bouncies weiter unten im Surbtal oder Aaretal hatten zu kurze Verfallzeiten um noch dorthin zu gelangen. DafĂĽr hatte sich merkwĂĽrdigerweise im Villigerfeld, genau an der gleichen Stelle wie vorhin, nochmals ein Bouncer eingenistet. Die Zeit reichte diesmal sogar, um in einer etwas grösseren Runde wieder zurĂĽckzufahren. 

Ein letztes Mal auf der heutigen Runde konnte ich einen Bouncer an der westlichen Seite des Bruggerberges von seinem QR-Code vertreiben. 

Auch am späteren Nachmittag war das Wetter noch immer genĂĽgend warm um wieder in kurz/kurz durch unsere Gegend zu fahren. Zeitweise blies zwar ein heftiger Nordwind das Aaretal hinauf, doch selbst der fĂĽhlte sich noch warm an. So könnte das Wetter jedenfalls noch eine Weile bleiben. 

Surbtal und Villigerfeld

Brugg AG – Windisch – Brugg AG – Lauffohr – Stilli – Villigen – WĂĽrenlingen – Unterendingen – Tegerfelden – Döttingen – Kleindöttingen – Eien – Böttstein – Villigen – Hinterrein – RĂĽfenach – Riniken – Umiken – Brugg AG

Dieses Weblog am 01.09.

JahrTitel
2021Surbtal und Villigerfeld
2020Reusstal-BĂĽnztal-Birrfeld
2019Aarau retour
2017Die Regenpause war zu kurz
2015Schon eine Weile her, seit dem letzten Regen
2014Erfahrung Arlberg, Feldkirch(A) - Imst(A)
201180/100
2010Arbeitsweg 2010-50 (Nord)
2009Ăśberragender August
2008Gefreute Mitteilung
2007Unterwegs in ...
2007Wird Pflicht zur KĂĽr?
2006eingestellt und justiert
2005Alle unsere Pyrenäen-Etappen in der Übersicht


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

47.6KM

417 HM
2:16 H

Nachmittags
schoenster_Sonnenschein

22 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.




Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden