Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Schloss Habsburg
Schloss Habsburg

Nach getaner Arbeit

Wenn jetzt der Fr├╝hling nochmals einen Anlauf nimmt um den Winter zu vertreiben, so wollte ich auch im Garten wieder f├╝r Ordnung sorgen. Deshalb habe ich die letzten beiden Tage einiges erledigt. Ich wollte aber den sch├Ânen und warmen Fr├╝hlingsnachmittag dennoch f├╝r eine k├╝rzere Runde nutzen. 

Wie fast immer in letzter Zeit zeigten mir auch heute Abend die fliegenden Figuren von Munzee den Weg. Ein kleines St├╝ck das Aaretal hinunter, dann aber bei W├╝renlingen bereits ├╝ber die Aare und zum Villigerfeld hinauf. Im Schinznacherfeld, abermals an der Aare, w├Ąhlte ich den Dammweg der Aare und den Auenw├Ąldern entlang. Das zarte Fr├╝hlingsgr├╝n w├Ąchst nun langsam doch die B├Ąume hinauf. 

Schloss Habsburg

Schloss Habsburg

In Schinznach-Bad geht es nochmals etwas in die H├Âhe nach Scherz hinauf. Heute pr├Ąsentiert sich die Habsburg im hellen, abendlichen Sonnenschein, direkt ├╝ber den frisch erbl├╝hten Rapsfeldern. 

Auf den letzten Kilometern des Heimweges muss ich noch eine kleine Schlaufe einbauen um f├╝r heute die letzte dieser fliegenden Figuren auch noch zu markieren. Immerhin eine virtuelle Radfahrerin, die mir heute 271 Punkte einbrachte. 

20210420_FlatLou_Munzee

Flat Lou, dem Vernehmen nach eine begeisterte Radfahrerin im Team der Munzee-Leute

Nach getaner Arbeit

Brugg – Vogelsang – Turgi – Siggenthal Station – W├╝renlingen – Villigen – Remigen – Riniken – Umiken – Villnachern – Schinznach-Bad – Scherz – Hausen – Windisch – Brugg

Weblog am 20.04.

JahrTitel
2021Nach getaner Arbeit
2019In der Regenpause
2018Fototour am B├Âzberg
2017K├Ânigsetappe ├╝ber den Virgen mit und gegen den Wind
2015Fr├╝hligshaft
2012Aprilwetter
2011Auf Rekordfahrt
2010NeoWORX
2009Tage gibts
2008Fr├╝hlingszeit
2007Ausland-Test
2006Fr├╝hling? Fr├╝hling!
2005entw├╝rdigender Anblick


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

38.9KM

302 HM
1:44 H

Nachmittags
einzelne_Wolken

15 Grad

Autor: Urs

W├╝rde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher f├╝r lange Ausfl├╝ge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein f├╝r dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelm├Ąssig ├╝ber meine Fahrten.

Kommentare sind geschlossen.

´╗┐
Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden